Zeugen für mysteriösen Unfall gesucht

Anzeige

Am Dienstag Nachmittag, 2. Februar, wurde gegen 15.15 Uhr ein Junge auf der Friedrichstraße angefahren und verletzt.

Zeugen berichten von einem älteren Autofahrer, der mit seinem Wagen von der Schulstraße (Karl-Ziegler-Schule) nach links auf die Friedrichstraße abbog. Auf dem dortigen Straßenüberquerung, soll der etwa Sechs bis Acht Jahre alte Junge auf die Motorhaube geprallt und anschließend auf den Asphalt gestürzt sein. Das Kind rannte weinend davon. Der Autofahrer setzte währenddessen seine Autofahrt in Richtung Dohne fort.

Zur Klärung des Unfalls sucht der Ermittler nach dem verletzten Jungen, dem Autofahrer und nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0201-82 90 beim Verkehrskommissariat zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.