BAMH: Innovationszentrum nach Mülheim ?

Anzeige
Der Presse war zu entnehmen, daß die Unternehmensgruppe Georgmarienhütte ein Innovationszentrum einrichten wolle. “ Großmann, ihr Chef, ist Mülheimer und seiner Heimatstadt bis heute verbunden. Da stellt sich die Frage, ob die Stadt das Zentrum nicht für Mülheim einwerben kann“, so das BAMH-Mitglied im Wirtschaftsausschuß, Michael Klauss.
Jedenfalls sollte die Stadt den Versuch unternehmen. Nach Auffassung der BAMH Fraktion könnte möglicherweise das alte Agiplan – Gelände hervorragend geeignet sein. Es verfüge über einen ausgezeichneten Verkehrsanschluß mit dem Flugplatz und der BAB 52.
Zwar sei der Bereich leider bereits für Wohnbebauung überplant. Die BAMH-Fraktion meint jedoch, daß neue Situationen auch neuer Überlegungen bedürfe. So sei es ja seinerzeit bei der Sparkassenakademie auch gewesen. Die Fraktion sei natürlich auch für andere Flächen offen. Entscheidend sei, daß man den Versuch unternehme, die Unternehmensgruppe an Mülheim zu binden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.