Clever Starter: Bewerbung ist die Eintrittskarte für den Traumberuf

Anzeige
Wenn es mit dem Traumjob klappen soll, dann muss vor allem die Bewerbung optisch und inhaltlich passen. (Foto: AST)
Mülheim: Agentur für Arbeit |

Die Bewerbung ist die „Eintrittskarte“ in das Berufsleben. Nur wenn der erste Eindruck stimmt, der Lebenslauf komplett ist, das Bewerbungsschreiben überzeugt und im Vorstellungsgespräch die richtigen Antworten kommen, kann am Ende der Arbeitsvertrag unterschrieben werden.



Wer wissen möchte, wie eine professionelle Bewerbungsunterlage aussehen soll, dem stehen in vielen Agenturen für Arbeit Angebote zur Verfügung:
• In Bewerberseminaren werden Tipps und Informationen geboten, gezeigt, worauf es bei der Bewerbung, im Auswahltest und im Vorstellungsgespräch ankommt, und wie man sich optimal vorbereitet. Die Termine gibt es bei der Berufsberatung, im Berufsinformationszentrum (BIZ) oder in der Veranstaltungsdatenbank der Agentur für Arbeit.
• Das Portal „planet-beruf.de“ bietet für Ausbildungsplatzsuchende ein eigenes Bewerbungstraining mit Übungen, Videos und Podcasts, Checklisten und Arbeitsblättern an.

Auch spezielle Angebote für Abiturienten


• Eine „abi-bewerbungsbox“ richtet sich an alle Abiturientinnen und Abiturienten. Nützliche Tipps von Be­werbungsexperten, Videos und Games sollen helfen, einen Weg in Studium und Beruf zu finden.
• Wer arbeitslos ist oder den Beruf wechseln möchte, dem hilft ein für Erwachsene mit Ausbildung konzipiertes E-Learningprogramm bei der Neuorientierung - mit Videos, Checklisten und Übungen.

Mehr zum Thema:
Mehr über Clever Starter, das Ausbildungsmagazin erfahren Sie hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.