Erfolgreicher Start

Anzeige
Der Torhüter der Uhlen ließ bisher nur 13 Gegentreffer zu.

Aller guten Dinge sind drei. Nach zwei Auswärtsspielen mit zwei Siegen steht für die Hockeyspieler des HTC Uhlenhorst am Wochenende wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm.

Das zweite Match in der diesjährigen Hallenrunde wurde für die Uhlen ein deutliches Tore schiessen. Jeder Schuss ein Treffer! 16:7 lautete die Ausbeute für das Team von Trainerin Tina Bachmann beim Aufsteiger Schwarz-Weiß Köln. Fünfmal Thilo Stralkowski, je dreimal Philipp Rohrbach und Timm Herzbruch, Jan Schiffer zweimal , sowie je einmal Benedikt Fürk, Tobias Matania und Max Meyer waren erfolgreich für den HTCU.

Top-Spiel gegen Köln

Am Samstag, dem 12. Dezember treten die Uhlen zum dritten Auswärtsspiel in Folge an. Sie reisen in die Landeshauptstadt zum Düsseldorfer HC. Die Düsseldorfer verloren ihr letztes Spiel nach harter Gegenwehr gegen Rot-Weiß Köln mit 5:3. Am ersten Spieltag blieben sie jedoch mit 9:3 Sieger gegen Schwarz-Weiß Neuss. Das Spiel wird um 16 Uhr in der DHC-Halle am Nordstern angepfiffen. Dann kommt es am Sonntag, dem 13. Dezember endlich zum ersten Heimspiel für den HTC Uhlenhorst. Und dann steht sofort der Knaller auf dem Spielplan. Um 14 Uhr empfangen die Uhlen Rot-Weiss Köln. Beide Teams sind punktgleich. Erster gegen Zweiter. Hockeyfan was willst du mehr. Gespielt wird in der RWE-Halle.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.