Knapp gescheitert und mit Bronze dekoriert!

Anzeige
Abi Guettari und Michelle Hatari
Mülheim an der Ruhr: RWE Sporthalle | Es durfte nicht sein......

Nach ihrer respektablen Leistung im Viertelfinale der diesjährigen Deutschen Meisterschaften im olympischen Frauenboxen wartete im Halbfinale mit Jennifer von Berge für Michelle Hatari ein "internes NRW-Duell", denn diese startet für den SC Colonia Köln.

Da von Berge die Dümptenerin um knapp zwei Köpfe überragte, konnte die Devise nur sein, Reichweitenvorteile egalisieren, Distanz überbücken um in der Halbdistanz zu punkten.

In der ersten Runde fehlte Michelle noch das nötige Distanzgefühl und die Kölnerin konnte mit Ihrer Führungshand punkten, schaffte es Michelle auf Distanz zu halten und konnte zu Recht diese Runde für sich verbuchen.

Doch mit Beginn der zweiten Runde übernahm die Dümptenerin das Kommando, pendelte mit dem Oberkörper die Führungshände der Kölnerin aus, kam permanent in die Halbdistanz und sammelte stetige Punkte.

Auch in der dritten Runde zeigte sich kein anderes Bild von dem Kampf, die Dümptenerin marschierte stetig vorwärts, landete Kombinationen aus Führungs- und Schlaghand, zeigte eine starke Leistung.

Mit dem Schlußgong konnte ihre Ecke sicher sein, das war das Ticket für das Finale am Samstag, eine Runde verloren, zwei Runden gewonnen.....leider hatten sie die Rechnung ohne die amtierenden Punktrichter gemacht....mit 2:1 Stimmen sahen diese die Kölnerin vorne.

Dies bedeutet den dritten Platz und somit Bronze bei Ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft, was alleine schon eine großartige Leistung an sich darstellte, wenn auch leider mit fadem Beigeschmack.

Im Finale sicherte sich die Kölnerin dann den Titel der Deutschen Meisterin 2015.

Insgesamt hinterlegte die junge Dümptenerin in Saarbrücken, durch gute Leistungen ihre Visitenkarte unter den Augen des Bundestrainers und kann zu Recht stolz auf Ihr Abschneiden sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.