Uhlen überwintern auf Platz drei

Anzeige
Der kanadische Neuzugang beim HTCU, Keegan Pereira kommt immer besser zurecht. Auch am vergangenen Wochenende war er erfolgreich. Sechs Tore sind seine bisherige Ausbeute für die Uhlen.

Im letzten Spiel der Feldhockey-Saison vor der Winterpause kamen die Uhlen mit einem 3:1-Sieg aus Nürnberg zurück.

Die Uhlen waren über weite Strecken des Spiels überlegen und gingen früh mit 1:0 durch Henning Bretz in Führung. Zwar glichen die Nürnberger noch vor der Pause aus, doch Keegan Pereira und Timm Herzbruch sorgten mit ihren Toren für den 3:1-Endstand.
Auf dem Feld geht es jetzt erst im April 2017 weiter. Am Samstag, dem 18. April 2017 empfangen die Uhlen BW Berlin im heimischen Waldstadion. Das Spiel wird um 16 Uhr angepfiffen.

Jetzt Hallenhockey

Aber auf Hockey brauchen die Fans nicht gänzlich zu verzichten. Ab dem ersten Wochenende im Dezember startet der Budenzauber. Am Samstag, 3.12. empfängt der HTC Uhlenhorst den Düsseldorfer HC zum Auftaktmatch. Das Spiel beginnt um 16 Uhr in der Sporthalle an der Lehnerstraße.
Nur einen Tag später, am Sonntag, 4.12. kommt der Aufsteiger in die Hallenhockey-Bundesliga, Schwarz-Weiß Köln nach Mülheim. Dieses Spiel wird um 14 Uhr angepfiffen. Austragungsort ist ebenfalls die Sporthalle an der Lehnerstraße
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.