Mülheim an der Ruhr: Bistum Essen

Am Puls von Europa fühlen - Die „alte Welt“ im Aufschwung

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.06.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Europa hat in den letzten 10 Jahren viele Krisen hinter sich gebracht. Wie kann es gelingen, eine auf gemeinsamen Werten basierende neue Gestalt Europas zu entwickeln?  Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Krise in der Ukraine, Flüchtlingskrise und Brexit: Europa war in den vergangenen zehn Jahren ein krisengeschüttelter Kontinent. Der Zusammenbruch der EU wurde in dieser Zeit häufig vorhergesagt. Was hält die...

Terror beginnt, wo wir ihn zulassen - Der Umgang mit dem alltäglichen Islamismus

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.06.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Fördert der liberale Umgang mit dem Islam den Islamismus in Deutschland? Ist eine konsequentere Auseinandersetzung mit dem traditionellen Islam notwendig, um einen liberalen Islam zu etablieren?  "Für zahlreiche Menschen entsteht der Eindruck, dass der Islamismus in Deutschland immer stärker Fuß fasst. Es entsteht die Frage, ob der liberale Umgang mit dem Islam den Islamismus in Deutschland gefördert hat oder sogar noch...

Von Fürst Leopold zum Herkules - Auf ExtraSchicht mit Glückauf Zukunft

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 15.05.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Mit internationalen Künstlern Industriekultur begegnen – von der Dorstener Zeche Fürst Leopold bis zum Nordsternpark Gelsenkirchen Die ExtraSchicht - das KulturFestival für die Metropole Ruhr. 50 Spielorte, 22 Städte: eine Nacht für Entdecker und Abenteurer. Tanz auf dem Hochofen, Lichtkunst im Stahlwerk, Straßentheater auf der Kokerei: Auf dem Weg durch die Region rückt das pralle Kulturleben in den Mittelpunkt. Am...

1 Bild

Die „68er“ in der katholischen Kirche: Was brachten Sie - Was bleibt von ihnen?

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 15.05.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die „68er“ haben in der Kirche vieles bewegt. Was ist ihr Vermächtnis für eine Kirche, die heute stark mit schwindender gesellschaftlicher Akzeptanz kämpft? Die „68er“ haben nicht nur das politische und gesellschaftliche Feld, sondern auch die katholische Kirche nachhaltig geprägt. Inspiriert vom II. Vatikanum engagierten sie sich u.a. für eine Reform der kirchlichen Sexualmoral, für die Ökumene, für Entwicklung, Frieden...

1 Bild

Gesundheit 4.0: Innovationen, Perspektiven und ethische Anfragen

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 15.05.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die Digitalisierung revolutioniert den Gesundheitssektor. Wie verändert sie Medizin, Pflege und Gesellschaft? Welche ethischen Fragen stellen sich? Die Digitalisierung revolutioniert Medizin und Pflege und eröffnet Patienten, Ärzten, Pflegenden und Unternehmen neue Möglichkeiten. Apps, digitale Krankenkarten, Operationsroboter und digitale Pflegeassistenz sind bereits Realität und die Entwicklung wird weiter...

1 Bild

Kirchenaustritt – oder nicht? Wie Kirche sich verändern muss

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 15.05.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Jedes Jahr kehren zehntausende Menschen in Deutschland den Kirchen den Rücken. Was bewegt sie zum Austritt? Aus welchen Gründen bleiben dagegen viele andere in ihrer Kirche, obwohl sie kaum ihre Angebote wahrnehmen? Im Zuge des Zukunftsbildprozesses im Bistum Essen ist eine Kirchenaustrittsstudie entstanden, die die Gründe für den dramatischen Exodus aus der Kirche schonungslos analysiert. Klar ist: Pfarreien, Verbände...

2 Bilder

Neues Pastoralteam leitet St. Mariä Himmelfahrt

Thomas Emons
Thomas Emons | Mülheim an der Ruhr | am 22.04.2018

Christian Böckelmann, Michaela Kaminski, Pater Johnson Mathew und Pater Bala Kaligri leitet als neues Pastoralteam die Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt, zu der rund 17.000 katholische Christen in den Linksruhr-Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt, Herz Jesu, St. Theresia von Avila und St. Michael gehören. Sie wurden am 21. April mit einem Festgottesdienst in der Saarner Klosterkirche in ihr Amt eingeführt. In seiner ersten...

Anzeige
Anzeige

Wohin entwickelt sich der Islam in Deutschland? 1

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 12.04.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die islamischen Verbände verlieren für den Staat als zivilgesellschaftliche Partner und für Muslime selbst an Bedeutung. Wie verändert das den Islam hier? Lange waren die islamischen Verbände die Ansprechpartner im interreligiösen Dialog und in Fragen staatlicher Organisation in Deutschland, z.B. beim islamischen Religionsunterricht. Mittlerweile ist gerade im Hinblick auf die Verbände Ernüchterung eingetreten. Ihre...

Maigang mit dem Ruhrbischof - Rund um das Bergwerk Prosper-Haniel

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Bottrop | am 12.04.2018

Bottrop: Prosper Haniel | Rund um das Bergwerk Prosper-Haniel wird anschaulich, wie die Region mit ihrem „Erbe“ umgeht und wie sie Veränderungen auch in Zukunft aktiv zu gestalten hat. Seit einigen Jahren veranstaltet der Rat für Land- und Forstwirtschaft den Maigang des Bistums zusammen mit Bischof Dr. Overbeck. Im Jahr 2018 möchte auch der Rat sich ganz besonders dem für das Ruhrgebiet so wichtigen Thema des Kohleausstiegs widmen: Die kurze...

Mit Dietrich Bonhoeffer auf dem Weg zu einer erneuerten Kirche

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Essen-Nord | am 20.03.2018

Essen: Marktkirche | „Worauf warten wir noch?“ fragte Dietrich Bonhoeffer drängend. Seine Schriften bieten wertvolle Impulse für eine erneuerte Kirche. „Worauf warten wir noch?“ fragte der evangelische Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer drängend. Aus dem Gefängnis beschrieb er die kontroversen Fragen der Kirchen als „nicht mehr echt“. Ein ökumenisches Konzept konnte er nicht mehr vorlegen, doch seine ökumenische Ungeduld und...

Der neue Weg zur Patientenverfügung. Advance Care Planning

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Ein neuer Weg zur Patientenverfügung soll die Autonomie am Lebensende besser sichern als die gängige Praxis. Welche rechtlichen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen ergeben sich?  Patientenverfügungen kommen im klinischen Alltag oft nicht zum Tragen mit dem Argument, dass sie für die konkrete Situation nicht zutreffend sind. Das Konzept des Advance Care planning, bisher vor allem im angloamerikanischen Raum etabliert,...

Migration als Potenzial für die Entwicklung der Metropole Ruhr

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Welches Potenzial bieten Migranten für die Entwicklung an der Ruhr? Wie können die Potenziale durch gezielte Initiativen fruchtbar gemacht werden? Die Zuwanderung nach Deutschland wird oft als Problem beschrieben. Es entstünden Parallelgesellschaften ohne Integrationsbereitschaft. Ist angesichts des demografischen Wandels, dem Fehlen von Fachkräften und der globalen wirtschaftlichen Verflechtung Migration aber zunehmend...

Der Steiger geht. Die Literatur des Ruhrgebiets – das Ruhrgebiet in der Literatur

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Unmittelbar und direkt, Bergmänner, originale Typen und archaische Landschaften - das Ruhrgebiet in der Literatur. Wie verändert sich dieses Bild? Bergbau war über fast 200 Jahre immer ein Wahrzeichen und der Steiger eine feste Größe im Leben des Ruhrgebiets. All dies geht 2018 zu Ende. Was bedeutet dies für die Identität dieser Region? Wie spiegelt sich die Welt des Bergbaus in der Literatur wider und wie hilft sie dabei,...

Modernisierung durch Digitalisierung - Neue Chancen für die Bildungsrepublik

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 20.03.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die wichtigste Zukunftsfrage für Deutschland ist die nach der Ausgestaltung des Bildungssystems. Vor welchen Umbrüchen stehen wir durch die Digitalisierung? Die Modernisierung von Bildungssystemen ist besonders für ein Land wie Deutschland von entscheidender Bedeutung. Ist doch gerade das Humankapital die wichtigste Ressource unserer Gesellschaft. Kann Bildung in Zukunft viel bedarfsgerechter gestaltet werden? Kann sie...

Gila Lustiger: Über den Terror

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die "Stadtschreiberin Ruhr" Gila Lustiger beschreibt ihre Erschütterung angesichts der Pariser Terroranschläge und analysiert mit dem Psychoanalytiker Thomas Auchter die Motive von Selbstmordattentätern. Gila Lustiger ist die erste Stadtschreiberin des Ruhrgebietes. In ihrem Essay „Erschütterung – Über den Terror“ beschreibt sie Ursachen und Hintergründe der Terroranschläge in Paris, die sich gerade auch gegen jüdische...

Diskussionsabend: Braucht der organisierte Islam in Deutschland einen neuen Rechtsstatus?

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Muslimische Verbände fordern eine statusmäßige Angleichung an die christlichen Kirchen? Welche Chancen und Probleme sind damit verbunden?  Muslimische Verbände in Deutschland fordern seit langem eine statusmäßige Angleichung an die christlichen Kirchen. Sie möchten als Religionsgemeinschaften behandelt oder als Körperschaften öffentlichen Rechts anerkannt werden. In der Debatte zeigen sich die ungeklärte Mitgliedschaft...

Beten als Elixier menschlicher Existenz

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Welche Inspirationsquellen und Anleitungen bietet die christliche Mystik für das eigene Beten und Tun in einem säkularisierten Leben voller Glaubenszweifel? Beten – was manche selbstverständlich praktizieren, ist für viele zu einem Problem geworden. Warum sollen sie sich an Gott wenden, wenn sie die Welt als zufällig und wissenschaftlich erklärbar erleben? Und: Wie soll Gott überhaupt Gebete erhören, wie in der Welt...

Studientag: Herausforderung Islamismus - Wie ist den religiösen Extremisten zu begegnen?

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Was sind die religiösen, psychologischen und politischen Grundlagen des Islamismus und wird Gefährdern in Deutschland konsequent genug begegnet? Die Zahl der islamistischen Gefährder ist in Deutschland inzwischen auf ca. 700 gestiegen. Vor allem der Salafismus stellt eine Scharnierstelle zum gewalttätigen Jihadismus dar. Was sind seine religiösen Grundlagen? Was macht ihn vor allem für Jugendliche attraktiv? Wie können...

Diskussion: Der "neue" Antisemitismus in Deutschland

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 14.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | In Deutschland erstarkt der Antisemitismus. Was macht ihn aus, was sind die Motive und wie ist ihm zu begegnen?  „Du Jude“ ist längst wieder in Deutschland und ganz Europa unter Schülern zum Schimpfwort geworden. Ein „neuer“ Antisemitismus scheint langsam Fuß zu fassen. Warum taucht er gerade jetzt vermehrt wieder auf? Durch welche Einflüsse wird er gestärkt? Ist unsere heutige Israelkritik wirklich nur eine „berechtigte...

Literarische Nacht in der Wolfsburg

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 13.02.2018

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Renommierte Autorinnen lesen aus ihren neuen Werken und lassen Literatur im Gespräch lebendig werden. In der Literarischen Nacht kann man tief eintauchen in die aktuelle Kinder- und Jugendbuchszene. Renommierte Autorinnen und Autoren lesen aus ihren neuen Werken und lassen Literatur im Gespräch lebendig werden. Mit Musik und Begegnung wird die Nacht zum Erlebnis. Weitere Informationen und Anmeldung

1 Bild

Kommentar – Menschen mitnehmen

Reiner Terhorst
Reiner Terhorst | Mülheim an der Ruhr | am 22.01.2018

Mülheim an der Ruhr: St. Mariä Himmelfahrt | Als vor über zehn Jahren im Bistum Essen Pfarreien zusammengelegt und Kirchen geschlossen wurden, gab es einen Sturm der Entrüstung. Vielfach wurden die Betroffenen vor vollendete Tatsache gestellt. Jetzt zeigt die katholische Kirche vor Ort, dass sie nicht nur lernfähig sein kann, sondern auch tatsächlich gelernt hat. Im weiteren Entscheidungsprozess bis 2030 hat man die Gläubigen mitgenommen. Nach wie vor wird es...

1 Bild

Sternsinger unterwegs - Kampf gegen Kinderarbeit im Fokus

Andrea Rosenthal
Andrea Rosenthal | Mülheim an der Ruhr | am 02.01.2018

Wenn in den ersten Tagen des neuen Jahres wieder Tausende Kinder und Jugendliche als Sternsinger durch die Gemeinden des Bistums Essen ziehen, steht bei ihnen in diesem Jahr der Kampf gegen Kinderarbeit besonders im Fokus. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“, heißt das Motto der 60. Aktion Dreikönigssingen. Am Beispiel des asiatischen Subkontinents machen die Sternsinger...

Das Holz, aus dem Helden und Heilige geschnitzt sind

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Bochum | am 13.09.2017

Bochum: St.Josefs-Hospital | In Katastrophensituationen wie im banalen Alltag werden Frauen und Männer zu Helden. Was macht heldenhaftes Verhalten, was heiligmäßiges Leben aus? Ob nach Terroranschlägen, Naturkatastrophen oder schweren Unfällen – immer wieder berichten die Medien von Menschen, die in Ausnahmesituationen besonderen Mut an den Tag legen und teilweise unter Lebensgefahr anderen zur Seite stehen. Auch im Alltag sind sie zu finden: Frauen...

1 Bild

Schubkraft für die Region: Medizin und Gesundheit

Ludger Klingeberg
Ludger Klingeberg | Mülheim an der Ruhr | am 13.09.2017

Mülheim an der Ruhr: Katholische Akademie Die Wolfsburg | Die Gesundheitswirtschaft ist der Wachstumsmotor des Ruhrgebiets. Wie kann dieses Potenzial für die Gesamtentwicklung der Region weiter vorangetrieben werden? Erstmals übersteigen die Arbeitsplätze in der Gesundheitsbrache des Ruhrgebiets die in der Industrie. Seit Jahren gilt die Gesundheitswirtschaft als der Jobmotor der Region und als erfolgreichster Teil des Strukturwandels. Wie kann dieses Potenzial weiter gefördert...

Zum Aschermittwoch: He@ven on line verschickt Fasten-Impulse per Mail

Andrea Rosenthal
Andrea Rosenthal | Mülheim an der Ruhr | am 27.02.2017

Tägliche Texte, Video-Clips und Songs zum Nachdenken per E-Mail bietet die Online-Plattform ab Aschermittwoch bis Ostern. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Die Online-Plattform „He@ven on line“ verschickt ab Aschermittwoch, 1. März, bis Ostern täglich als E-Mail einen multimedialen Impuls an junge Menschen zwischen 14 und 35 Jahren und alle älteren Interessierten. Unter dem diesjährigen Titel „Ich bin so frei“ erhalten...