Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 34/2015

Anzeige
Niederkrüchten: Wanderparkplatz |

Geht es euch auch so? Aus dem Urlaub zurück. Wieder im Arbeitsalltag. Aber doch noch immer ein wenig im Urlaubsmodus. Mir fällt es derzeit schwer wieder in den Arbeitswochenrythmus zu kommen. Schön das mich mein Wanderblog zur Ernsthaftigkeit erzogen hat. Watt muss, datt muss. Und so wie ich arbeiten muss, so zieht es mich immer wieder in die Natur. Und ein besonders schönes Stück Natur habe ich heute wieder herausgesucht. Jeder der dieser Wanderwegeserie folgt, wird sie kennen. Dieses mal habe ich mich wieder für das Elmpter Bruch entschieden. Also, dieses Wochenden auf nach:

Niederkrüchten-Overhetfeld – Auf dem A5 in den Elmpter Bruch

Schwalm, Wald und Wacholderheide
Parkplatz: Weidenweg Ecke Dorfstrasse, 41372 Niederkrüchten-Overhetfeld
Typ: Rund
Länge: 6,2 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A5 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Sand- und Waldwege
Bemerkenswertes: Natur, Heide, Schwalm

Zum Start geht es vom Parkplatz zurück zur Straße und dann nach links. An der „Dorfstraße“ angekommen wendet man sich wiederum nach links. Der Weg führt ein Stück durch das Dorf, dann bergab und an einer Schranke vorbei in den Wald. Er teilt sich und es geht rechts weiterhin bergab. Nun erreicht man eine große, lichte Wegeteilung. Auch hier geht es rechts weiter. Am T-Stück geht es links herum. Nun folgt man der Schwalm flussabwärts. An einem Abzweig nach links, neben einer kleinen Flussstufe, geht es weiter in Laufrichtung. Nach einiger Zeit schwenkt der Weg nach links und entfernt sich somit von der Schwalm. Den folgenden Abzweig nach rechts ignorieren. Einige Meter später kann man einen kleinen Abstecher über einen Steg machen. Dieser endet wieder auf dem Hauptweg, welchen man entlang der Heidelandschaft weiter folgt. An der Kreuzung wandert man nach links. Es dauert nicht lange und der Weg mündet schräg ein. Hier links bleiben. Den nächsten Rechtsabzweig ignorieren. An der nächsten Wegeteilung lohnt sich ein Abstecher nach links zu Wacholderheide und dem Aussichtstum. Der Wanderweg führt aber rechter Hand weiter in Laufrichtung. An der folgenden Rechtsabbiegemöglichkeit geht es geradeaus vorbei. An der kommenden Diagonalkreuzung dann nach links wenden und dann geradeaus weiter bis man die vom Hinweg bekannte Strecke erreicht. Auf dieser geht es nach rechts zurück zum Parkplatz.

Viel Spaß beim nachwandern.
Jürgen


PS: Die Bilder stammen aus Juli 2015

Weitere Informationen zu diesem Weg und über 700 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.
1
1
2 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 23.08.2015 | 20:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.