Rebecca Raue - Farbintensive Bild-Collagen in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Anzeige
Rebecca Raue in ihrer Ausstellung "Space Transforming Body - Rebecca Raue - Malerei" in der Panoramagalerie Schloss Oberhausen
 
"Space Transforming Body - Rebecca Raue - Malerei" in der Panoramagalerie Schloss Oberhausen
Oberhausen: Ludwiggalerie Schloss Oberhausen |

In der Panoramagalerie und im Kabinett der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen zeigt Rebecca Raue ihre Arbeiten unter dem Titel "Space Transforming Body - Rebecca Raue - Malerei". Die Künstlerin ist Gast des Kunstvereins Oberhausen, der alljährlich im Sommer in seiner Reihe "Parallel - Der Kunstverein zu Gast in der Ludwiggalerie" Arbeiten von Künstler/innen zeitgenössischer Kunst vorstellt.

Diesen farbintensiven, großformatigen Bild-Collagen kann man sich entziehen. Sobald man die Panoramagalerie im Kleinen Schloss betritt, wird man magisch von den Arbeiten Rebecca Raues angezogen. Sofort tritt man näher, um sie genauer zu betrachten. Hier können die Augen gleichsam in den Collagen spazieren gehen, werden von dem einen oder anderen Bildelement gefangen genommen. Schattenrisse, Figuren, Farbflächen, Musterfragmente lagern über und nebeneinander. Manchmal treten Bildelemente reliefartig aus der Bildebene hervor. Rebecca Raue arbeitet sich Schicht um Schicht durch die Collagen und so kann denn auch der Betrachter Schicht um Schicht in die Collage eindringen.

Figuren, Farben und Textfragmente

Hinzu kommen Schriftzüge, Satzfragmente, mal deutsch - mal englisch, die gleichzeitig sowohl als Bedeutungsträger wie auch als grafische Elemente fungieren. Da liest man "Heimat", "...die Phantasie steckt in den Beinen", "Lieblingsort", "Leben...ist anderswo...", "leises Glück".
Rebecca Raue beschäftigt sich schon seit 18 Jahren immer wieder mit dem Thema Heimat. Die aktuelle Flüchtlingssituation verstärkt jetzt das Thema in ihren Bildern, verleiht ihnen aktuelle Brisanz. Die Collagen leuchten farbintensiv, passen hervorragend in die Panoramagalerie. Rebecca Raue hat sie gezielt für diesen Raum geschaffen. Sie untersucht in ihren Arbeiten immer auch die Wechselwirkung zwischen Körper und Raum. Wie sehr spiegelt sich das Äußere im Inneren, wie viel Einfluss hat der Raum auf das, was wir im Körper wahrnehmen?

Im Kabinett sind weitere Arbeiten ausgestellt, vorwiegend auf mit Papier bezogenem Aludibond. Auch hier arbeitet sie wie in ihrer Malerei in Schichten, verwendet Ausschnitte von alten Fotografien. Was wohl die Menschen in jenem Augenblick gedacht haben als sie fotografiert wurden? Und was denken die Besucher jetzt, wenn sie die Fotografien anschauen? Es ist ganz im Sinne von Rebecca Raue, wenn die Besucher vor den Bildern miteinander ins Gespräch kommen, sich austauschen und ihre Gedanken und Erinnerungen, die die Bilder in ihnen wecken, miteinander teilen.

Gast des Kunstvereins Oberhausen

Die 1976 in Berlin geborene Rebecca Raue hat an der Universität der Künste / Berlin bei Georg Baselitz und Rebecca Horn studiert und war auch Meisterschülerin bei Rebecca Horn. Vor einigen Jahren war sie bereits Gast in Oberhausen. Im Rahmen des Kunstsommers hat sie auf Einladung des Kunstvereins Oberhausen in der Kranhalle an der Mühlenstraße in Oberhausen / Dümpten ausgestellt. Auch dort hat sie mit ihren Mitstudent/innen auf den speziellen Ausstellungsraum Position bezogen.

Seit bereits 15 Jahren bietet der Kunstverein Oberhausen regelmäßig im Sommer einer in den Kunsthochschulen heranwachsenden Avantgarde mit der Kranhalle in Oberhausen eine geeignete Präsentationsmöglichkeit. Ortwin Goertz, Vorsitzender des Kunstvereins Oberhausen hat schon so manch aufstrebenden Künstlernachwuchs auf diesem Weg nach Oberhausen geholt. Eine Bereicherung für das künstlerische Leben der Stadt.

Die Ausstellung "Space Transforming Body - Rebecca Raue - Malerei" läuft bis 28. August 2016

Der Eintritt ist frei!

Mehr Infos unter www.ludwiggalerie.de

Infos zum Kunstsommer / Kunstverein Oberhausen unter www.kunstverein-oberhausen.de

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen

Hier einige Fotos von der Präsentation mit Rebecca Raue:
1
3
1
1
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
8.740
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 04.07.2016 | 20:17  
7.038
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 05.07.2016 | 17:44  
2.008
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 07.07.2016 | 10:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.