Anbau brannte komplett aus

Anzeige
Foto: privat

Am Dienstagmorgen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache II zu einem Brandeinsatz auf der Michelstraße gerufen. Im rückwärtigem Bereich eines dreigeschossigen Wohnhauses stand ein ca. 30 m² großer Anbau im Vollbrand. Der Wohnungsinhaber hatte den Anbau bereits eigenständig verlassen können.

Der Rauch drang in die offen stehenden Fenster des angrenzenden Mehrfamilienhauses, zu diesem Zeitpunkt war den Einsatzkräften noch nicht bekannt, ob sich noch Personen im Gebäude aufhalten.
Die Brandbekämpfung musste aufgrund der starken thermischen Wärme-strahlung im Außenangriff erfolgen und konnte erst im weiteren Verlauf im Innenangriff mit 2 Hohlstrahlrohren fortgesetzt werden.
Parallel dazu wurde das betroffene Mehrfamilienhaus kontrolliert und vor-sichtshalber evakuiert. Nach Beendigung des Einsatzes, circa 3 Stunden nach der Alarmierung, konnten die Mieter wieder in ihre Wohnungen zurückgeführt werden.
Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr im Einsatz.
Für den Zeitraum der Brandbekämpfung musste die Michelstraße in beide Fahrtrichtungen durch die Polizei gesperrt werden.
Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.