Polizei rettet Entenküken

Anzeige
Oberhausen. Am 8. Mai gegen 9 Uhr meldete eine Oberhausenerin aus der Ulmenstraße eine Gruppe Entenküken in ihrem Garten.
Die Leitstelle der Polizei konnte eine Polizeistreife für den Einsatz abstellen. Die Polizeibeamten fanden dort 10 Entenküken samt Mama. Sie hatten sich offensichtlich verlaufen und den Weg zum Wasser nicht mehr gefunden.
Die Streife entschied sich zu helfen und ging erst einmal auf Entenfang. Ein leerer Eimer diente als Transportgefäß. Die zehn Küken wurden gefangen und in den Eimer verfrachtet.

Im Kanal abgesetzt

Anschließend gingen die Polizeibeamten mit dem Eimer die Ulmenstraße bis zur Nelkenstraße entlang. Die pfiffige Entenmama folgte aufgeregt.
Weiter ging es bis zum Kanal. Dort wurden Küken dann wohlbehalten wieder an ihre Mama übergeben. Die sprang ganz schnell mit ihren Kleinen in den Kanal schwamm davon.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
1.104
Wolf Wigman aus Oberhausen | 11.05.2017 | 13:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.