Spielen überwindet Grenzen

Anzeige

Bistumsweit machen rund 17.000 Kinder des KiTa Zweckverbands am Weltspieltag auf die Wichtigkeit des gemeinsamen Spielens aufmerksam.



Auf dem Osterfelder Marktplatz versammelten sich jetzt 60 Kinder mit ihren Erzieherinnen aus der Pfarrei St. Pankratius, aus den 5 KiTas: St. Antonius Klosterhardt, St. Marien Rothebusch, St. Judas Thaddäus, Entdeckungskiste und Fantasiewerkstatt, um sich gemeinsam zu flotter Musik zu bewegen und um die Öffentlichkeit auf die Wichtigkeit des gemeinsamen Spielens hinzuweisen. Foto: Carsten Walden
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.