Investor springt ab

Anzeige
Oberhausen Sterkrade. Abgesagt: Ursprünglich wollte die Reimann Liegenschaften GmbH auf der Bahnhofstraße in Sterkrade barrierefreie Wohnungen errichten (Kaiser und Ganz-Gebäude).

Am Donnerstag hat das Unternehmen aber die OGM-Geschäftsführung darüber informiert, dass es von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht und vom Kauf des Baugrundstücks zurück tritt.
„Die Nachfrage an barrierefreien Wohnungen ist zurzeit sehr groß. Täglich gehen bei der OGM Anfragen dazu ein. Das große Interesse an barrierefreien Wohnungen erleichtert uns die bereits stattfindenden Gespräche mit weiteren Investoren“, erläutert dazu OGM-Geschäftsführer Horst Kalthoff.
Grund des Rückzuges des Investors sind dem Vernehmen nach nicht fließende Fördergelder, da der Bau höherstöckig geplant wurde, als er bezuschussfähig ist. Foto: Peter Hadasch
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.