IS - RAF - RWO

Anzeige

Die Terrorakte in Paris am 13.11.2015

haben uns alle schockiert und lassen die Menschen wieder enger zusammenstehen. Ganz gleich welcher Nationalität, Religion und Hautfarbe. ... und das ist auch gut so! Gemeinsam stehen wir auf gleicher Linie gegen den Terror und die Angst. Wir zeigen dem Terror die Stirn.
In diesen Momenten sollten wir aber bedenken, dass Flüchtlinge aus Syrien nicht gleichzusetzen sind mit Terroristen. Jene Menschen, die unsägliche Strapazen auf sich genommen haben, um genau diesem Terror zu entkommen.

Die älteren unter uns werden sich noch an den Terror in Deutschland in den 70iger Jahren durch die RAF erinnern. Andreas Bader, Ulrike Meinhoff und wie sie alle hießen... Terroristen mit deutschen Pässen, in Deutschland geboren. Und trotzdem wurden die Deutschen nicht generell Terrorist bezeichnet.

Darüber sollten wir nachdenken, bevor wir über Menschen anderer Nationalitäten
urteilen - sonst haben wir die Rede von Christian Straßburger am 15.11.2015 im RWO-Stadion nicht verstanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.