Achtung Hundebesitzer! Rasierklingenköder in Schmachtendorf gefunden

Anzeige
Oberhausen: Schmachtendorf |

Heute (2.3.) fand eine Oberhausener Hundebesitzerin beim "Gassi gehen" in dem Park an der Gesamtschule Schmachtendorfer Straße zwei Rasierklingenköder.

Am Zugang zu den Turnhallen wurde ihr Hund plötzlich unruhig und fing an zu bellen. Durch das ungewohnte Verhalten ihres Vierbeiners, schaute die Frau genauer hin und fand zwei Mettwurststücke, in die Rasierklingen eingedrückt waren.

Sofort informierte sie die Polizeiwache Schmachtendorf. Schnell wurde der Park abgesucht und Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes fündig. Zwei weitere Köder wurden sichergestellt.

Achtung Hundebesitzer:

Beobachten Sie in diesem Bereich genau, was Ihr Hund findet oder frisst.


Wenn Sie verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit diesem Sachverhalt gemacht haben oder weitere Rasierklingenköder finden, informieren Sie sofort die Polizei Oberhausen
(0208 8260 oder Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.