Hundehalter

Beiträge zum Thema Hundehalter

Natur + Garten
Bäume im biegerpark mit Pilze
3 Bilder

Biegerpark macht krank: Hunde in Gefahr...
Einige Bäume schadhaft.....

Im biegerpark wird einem die Pilzernte von der Natur leichtgemacht. Dort wachsen die an schadhaften Baumstämmen in Griffhöhe.   So weit so gut, das Übel daran ist, dass unweit der befallenen Bäume, direkt die HundeFreilaufwiese ist.  Sicherlich sind diese Pilze auch für Tiere , insbesondere Hunde nicht gesund zu genießen!  Hier gibt es auch um den Freilauf keinen Zaun.⚠️ Also geschätzte Hundesteuerzahler,  passt auf Euren 🐕🦮Liebling auf. Unvorstellbar wenn sie sich eine 🍄 Pilzvergiftung🚑...

  • Duisburg
  • 29.11.20
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Bürgermeister Frank Tatzel und Stefanie Kaleita, stellvertretende Leiterin FB Schule-Sport-Kultur, wünschen zwei schöne Tage im Underberg-Freibad.

Hunde beenden die Freibadsaison im Underberg-Freibad
Tierischer Spaß im Doppelpack

Mittlerweile ist es schon fast Tradition in Rheinberg - das Hundeschwimmen im Underberg-Freibad zum Ende der Freibadesaison. Aufgrund der großen Nachfrage wird das Hundeschwimmen in diesem Jahr gleich an zwei Samstagen stattfinden: Am 26. September und 3. Oktober öffnet das Freibad die Tore für die Vierbeiner und deren Halter jeweils von 12 bis 17 Uhr. Zusätzlich zu den Nachweisen von Hundehaftpflicht und Impfausweis ist eine Online-Registrierung aller menschlichen Gäste wegen Corona...

  • Rheinberg
  • 22.09.20
Ratgeber
 Halter von Hunden sind auch steuerpflichtig und müssen Hundesteuer zahlen.

Hundehalter müssen Hundesteuer zahlen
Bußgeld für nicht angemeldete Vierbeiner in Hattingen

Wer sich für die Hundehaltung entscheidet, übernimmt viele Pflichten. Neben der Fürsorge für das Tier ist der Halter eines Hundes auch steuerpflichtig und muss Hundesteuer zahlen. Nach der Hundesteuersatzung der Stadt Hattingen haben Hundehalter die Pflicht, ihre Hunde innerhalb von zwei Wochen nach der Anschaffung, oder nach dem Zuzug aus einer anderen Gemeinde, bei der Stadt anzumelden. Die Hundesteuer für einen gehaltenen Hund beträgt in Hattingen 120 Euro jährlich, 10 Euro im Monat...

  • Hattingen
  • 25.07.20
Politik
2 Bilder

Hundeauslaufplätze: Aufgrund Personal- und Finanzmangel kann nicht wirklich etwas getan werden

Düsseldorf, 15. Mai 2020 Aufgrund von Berichten, dass sich der Hundeauslaufplatz im Florapark in einem sehr schlechten Zustand befindet und das dies auch anderenorts so seien soll, fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, welche Umstände dazu führten, dass sich der Hundeauslaufplatz im Florapark in dem berichteten, sehr schlechten Zustand befindet, was konkret die Verwaltung der Landeshaupstadt Düsseldorf bereits bis wann geplant hat, um die Hundeauslaufplätze im...

  • Düsseldorf
  • 15.05.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Hundeauslaufplätze - Anfrage aus aktuellem Anlass

Düsseldorf, 9. Mai 2020 Die Presse (Zalbertus TV) berichtete am 7. Mai 2020, dass sich der Hundeauslaufplatz im Florapark in einem sehr schlechten Zustand befindet. Auf der Internetseite der Landeshaupstadt Düsseldorf kann man unter der Überschrift „Hundesauslaufplätze in städtischen Grünanlagen“ lesen, wie sich Hund und Hundehalter zu verhalten haben. Auch das Foto eines glücklichen, ballspielenden Hundes mitten im Grün ist zu sehen. Leider ist die Realität, mindestens im Floraprak, eine...

  • Düsseldorf
  • 09.05.20
LK-Gemeinschaft
Raffaela Steinke mit ihrem geliebten Dexter.

Heimtiere und Corona: Können Tiere das Virus übertragen? Lokalkompass sprach mit Tierbesitzern über ihren Alltag mit den geliebten Fellfreunden
„Unsere Haustiere sind in der jetzigen Situation wichtige Stützen“

Das Coronavirus hält uns weiterhin in Atem. Auch viele Tierhalter sind verunsichert und fragen sich, was die Corona-Pandemie für sie und ihre Heimtiere bedeutet. Können Haustiere eigentlich an Covid-19 erkranken und das Virus an den Menschen übertragen? „Aktuell sind keine Fälle bekannt, in denen Hunde oder Katzen an COVID-19 erkrankt sind“, sagt das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit. Zudem geht die Wissenschaft davon aus, dass Hunde und Katzen...

  • Moers
  • 29.03.20
Natur + Garten

Coronavirus betrifft auch Dinslakener Hundehalter
Hundewiese am Stadtbad gesperrt

Als Reaktion auf die Corona-Krise und die landesweit geltenden Maßnahmen schließt die Stadt Dinslaken vorübergehend die Hundewiese am Stadtbad. Das wurde am Donnerstag bekannt gegeben. Auf der Hundewiese befinden sich im Regelfall mehr als zwei Personen. Auch müssten Hundehalter und -halterinnen im Falle einer Rangelei unter den Tieren eingreifen, so dass der notwendige Mindestabstand nicht eingehalten werden könnte. Mit Blick auf die aktuelle Rechtsverordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen...

  • Dinslaken
  • 26.03.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Nachbarschafts-Spontan-Aktion: Müll sammeln im Wald Bergstraße/Blankensteiner Straße in Hattingen
Müll sammeln im Wald Bergstraße/Blankensteiner Straße in Hattingen - 4000 qm Wald retten!

Nachbarschafts – Spontan - Aktionstag: Müll sammeln im Wald Bergstraße / Blankensteiner Straße Die Nachbarschaft traf sich heute und sammelten den Müll auf, den Mitmenschen achtlos hinschmeißen. Plastikverpackungen, Flaschen und Gläser woran sich Tiere (übrigens auch Hunde) verletzen können. Verzinkter Maschendraht und Tonblumentöpfe, Leitern und Begrenzungshütchen. Ich bin Hundebesitzer und es macht mich immer wieder sprachlos: Liebe Mit-Hundebesitzer: Hundekot! Hundekot in Plastikbeuteln...

  • Hattingen
  • 29.02.20
Politik
Mischling „Pepper“ durfte die neue Hundewiese am Wittringer Wald, die offiziell am Donnerstag, 6. Juni, in den Vormittagsstunden in Betrieb genommen wird, bei strahlendem Sonnenschein offiziell als erster Besucher testen.

Gelände am Wittringer Wald ist 7.400 Quadratmeter groß
Gladbecker "Hundewiese" kann ab dem 6. Juni genutzt werden

Wittringen. Das ging aber wirklich zügig und viele Gladbecker Hundebesitzer wird es freuen: Die Arbeiten an der neuen Hundefreilauffläche an der ehemaligen Bogenschießanlage in Wittringen sind abgeschlossen. Die Fläche ist hergerichtet, Bänke, Abfallbehälter, Schaukasten, Hundekotbeutelspender und Beschilderung sind installiert. Und so wird die neue "Hundewiese" ab Donnerstagvormittag, 6. Juni, erstmals geöffnet. Dann heißt es „Leinen los“ auf dem 7.400 Quadratmeter großen und umzäunten Areal,...

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Natur + Garten
Kein schöner Anblick: Die Hunde haben von der Elster nicht mehr viel übrig gelassen. Das wäre bei Einhaltung der Anleinpflicht nicht passiert.

Anleinpflicht im Borbecker Schlosspark besteht nicht nur auf dem Papier
Jogger fordert Hundehalter in die Pflicht zu nehmen

 Reinhold Hallmann ist ein begeisterter Jogger. Eine der Lieblingsstrecken des Schönebeckers führt durch den Borbecker Schlosspark. Dort ist er regelmäßig mit einigen Lauf-Genossen unterwegs. Doch das Miteinander von Hundebesitzern und Hobbysportlern klappt in letzter Zeit nicht immer reibungslos. Dabei gelten für den Parkbereich klare Regeln. Schon vor Jahren hat die Bezirksvertretung IV an vielen Eingangsbereichen des Schlossparks Findlinge auslegen lassen. Darauf ist der Hinweis "Hunde...

  • Essen-Borbeck
  • 02.06.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Der Hundeversteher zu Gast in Haltern am See
Leinenseminar mit Holger Schüler am Wochenende

Auf dem Hundeplatz Sundernstraße fand am Wochenende ein Seminar zum Thema „Warum Leine?“ statt. Dafür wurde mit Holger Schüler ein prominenter Hundetrainer und Buchautor gewonnen. Er ist bekannt aus den TV-Serien „Achtung Kontrolle“ und „Der Hundeversteher“ sowie durch zahlreiche Buchveröffentlichungen. Holger Schüler ist ein Promi zum Anfassen, völlig ohne Berührungsängste gegenüber seinen Teilnehmern und mit einem humorvollen, kurzweiligen Seminarstil. Er hat dank messerscharfer Beobachtung...

  • Haltern
  • 21.05.19
Natur + Garten
Gönnen wir unserem süßen heimischen Nachwuchs die Ruhe, die er zum Aufwachsen benötigt.

Bitte nicht stören!
Im Frühling wird die Natur zur großen Kinderstube

Naturbesucher aufgepasst: Mit den wärmeren Temperaturen beginnt die "Brut- und Setzzeit" – die heimische Natur verwandelt sich in eine große Kinderstube, auch in der Nähe von Siedlungen. Wildtiere sind jetzt besonders schutzbedürftig. Hase, Reh und Wildvögel: Viele heimische Wildtiere bringen in den Frühjahrsmonaten ihren Nachwuchs zur Welt und brauchen viel Ruhe. Damit die Jungtiere ungestört aufwachsen können, bittet der Hegering Erholungssuchende und Hundehalter um besondere Rücksicht und...

  • Dorsten
  • 15.04.19
Ratgeber

Tipps zur richtigen Hundeerziehung

Kaum gehen Sie aus der Wohnungstür fängt Ihr Hund bereits an zu Bellen? Hört er vielleicht nicht auf Sie, wenn Sie mit ihm Gassi gehen? Ist er eventuell aggressiv anderen gegenüber oder eher die Schüchternheit in Person? Was die meisten vergessen ist, dass der Hund seit jeher ein Rudeltier ist. Und ohne Rudelführer, der in diesem Falle Sie sein sollten, übernimmt der Hund diese Rolle und kann einem schon mal auf der Nase herumtanzen. Um dem entgegenzuwirken bietet sich die Hundeerziehung an,...

  • Dortmund-City
  • 04.03.19
  • 1
Politik
Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch (am Megaphon), Ratsgruppe Tierschutz/BAL im Rat der Stadt Essen, auf einer Demonstration der BI Jacobsallee zur Rettung der Hundewiese in Essen-Heidhausen
2 Bilder

Ratsgruppe Tierschutz/BAL fordert Stadt zum Handeln auf
Gesicherte Hundewiesen für alle Essener Stadtteile

In der Diskussion um Hundewiesen, Leinenzwang und Konflikte zwischen HundehalterInnen, Spielplatzbesuchenden u.a. formuliert die Essener Ratsgruppe Tierschutz/BAL eine klare Forderung: "Die Stadt Essen sollte entlang des Dortmunder Vorbildes gesicherte Hundewiesen in allen Stadtteilen anbieten," so Ratsfrau Elisabeth Maria van Heesch, Tierschutzpartei Essen. Die Ratsgruppe begrüßt, dass die Stadt mit dem Hallo-Park ein erstes Gelände für eine echte, eingezäunte Hundewiese gefunden hat. Weitere...

  • Essen
  • 28.02.19
Ratgeber
"Die sind ganz lieb" - und wer haftet, wenn doch was passiert? Die Verbraucherzentrale gibt nun Hinweise für Tierhalter.

Haftpflichtversicherung für Haustiere
Versicherung bei Tieren: Wer haftet bei Hundebiss und Pferdetritt?

„Der will doch nur spielen!“ – Und ehe sich der Halter versieht, hat Charly zugebissen: Wer haftet dann für die zerrissene Hose und die Bisswunde am Bein? „Es kommt darauf an, um was für ein Tier es sich handelt. Wer einen Hund hat, Pferde oder exotische Tiere hält, braucht eine separate Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die private Haftpflicht kommt nur für Schäden auf, die Kleintiere anrichten –  etwa Katzen, Kaninchen und Kanarienvögel“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Wichtig ist,...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Politik
Quelle: Wikipedia-Hillebrecht, Stadtgärtner Stadtarchiv Düsseldorf_ Gärtnerische Gestaltung des Hofgartens mit Hofgärtnerhaus, Ratinger Tor, Stadttheater und Kunst-Akademie am Sicherheitshafen, 1895

10. Januar 2019, 13:55 Uhr
Offener Brief an OB Geisel: Hofgarten Comedy

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Sie haben sich – zu Recht – über den Müll nach der Silvesternacht an den Sammelstellen aufgeregt. Sie müssen sich jetzt aber mit gleicher Empathie für den Hofgarten einsetzen. Ein Mann mit einer Machete stutzt eigenmächtig Sträucher, weil er wohl nicht möchte, dass homosexuelle Menschen dahinter ihren Neigungen nachgehen. Ein Hundehalter kommt seiner Verantwortung, den Hund an der Leine zu führen, nicht nach. Ergebnis: Ein im Hofgarten lebender Schwan wird...

  • Düsseldorf
  • 11.01.19
Politik
2 Bilder

Schwanenhaus im Hofgarten – Diebstahl der Regenfallrohre

Düsseldorf, 2. Januar 2019 Am Schwanenhaus im Hofgarten sind nun Regenfallrohre gestohlen worden. Walter Hermanns, beratendes Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Soziales und Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wenn man denkt bescheuerter geht`s nicht mehr, hier das Neueste. Die Kupferfallrohre vom Schwanenhaus wurden abmontiert und gestohlen. Der Witz: Die Polizei hat gegenüber eine Revierwache. Frau Bonmariage hat dort eine Anzeige aufgegeben. Von der Ratsfraktion...

  • Düsseldorf
  • 02.01.19
Kultur

Hundehalter vernetzen sich
Hundenetzwerk Schwelm auf Facebook

Was bringen die Sozialen Netzwerke und virtuellen Freundschaften, wenn der beste Freund des Menschen dabei weitestgehend außen vor bleibt? Diese Frage habe ich mir gestellt und daraufhin auf Facebook die Gruppe "Hundenetzwerk Schwelm" gegründet. Dort können sich seit heute Hundefreunde vernetzen, informieren und austauschen. Themen gibt es viele, beispielsweise regionale Gassi-Tipps, Erziehungshilfen, Tests und Erfahrungsberichte, Tierärzte, um nur einige wenige zu nennen. Die Erfahrung zeigt,...

  • Schwelm
  • 14.12.18
Natur + Garten

Ausnahmeregelung
Schafe jetzt auf den städtischen Ruhrwiesen

Schäfer Peter Metten ist mit seinen Schafen auf die städtischen Ruhrwiesen entlang der Straße Ruhrdeich in Kaßlerfeld gewechselt. Die Rheinwiesen in Neuenkamp, auf denen die Herde des Schäfers eigentlich grast, bieten aufgrund des trockenen Sommers nicht mehr ausreichend Futter. Die städtischen Wiesen entlang des Ruhrdeichs sind zwar ursprünglich von einer Beweidung ausgeschlossen, um den Tierbestand jedoch nicht zu gefährden, genehmigte die Stadtverwaltung für diesen Herbst eine Ausnahme....

  • Duisburg
  • 21.11.18
Ratgeber
Foto des Buchcovers

Buchrezension
Bücherkompass: Mein Hund heißt „Nein!“

„Mein Hund heißt „Nein!“ ist ein Sachbuch von Burkhard Thom und 17 mitwirkenden Autoren, welches 2017 im AAVAA Verlag erschienen ist. Wer bereits einen Hund erzogen (oder es zumindest versucht) hat weiß, dass dieses „Nein“, besonders in der ersten Zeit, eine sehr wichtige Rolle spielt. Nicht nur über Hundeerziehung selbst lassen sich ganze Bücher schreiben: Der komplette Alltag mit einem Hund enthält spannende, lustige und auch herzerwärmende, sowie traurige Geschichten, die mitgeteilt werden...

  • Bottrop
  • 13.10.18
  • 2
  • 1
Überregionales
Ein Hund biss ein Kleinkind. ein Hundehalter war nicht zu sehen.

Recklinghausen: Hund beißt Kleinkind - Hundehalter nicht in Sicht

Am Donnerstag, 20. September, wurde eine Anzeige gegen einen unbekannten Hundehalter erstattet. Eltern gaben an, am Montag, 17. September, mit ihrem Kind (21 Monate alt) auf einem Spielplatz an der Julius-Buchröder-Straße gewesen zu sein. Das Kind spielte im Sandkasten, als ein weißer Hund aus einem angrenzenden Feld kam und das Kind biss. Der Vater konnte das Kind vom Hund befreien und das Tier in die Flucht schlagen. Ein Hundehalter soll nicht zu sehen gewesen sein. Der kleine Junge wurde ins...

  • Recklinghausen
  • 24.09.18
Ratgeber
Auch diese beiden kompletten Mettwürstchen fand die Zweckeler Hundehalterin am Vormittag des 18. September (Dienstag) in dem Waldstück zwischen Dorstener- und Winkelstraße. Die linke Wurst weist einen sichtbaren Schnitt auf, weshalb der Verdacht besteht, dass die Wurststücke Gift oder auch Rasierklingen enthalten könnten.

Brisanter Fund in Gladbeck-Zweckel: Giftköder in Waldstück an der Winkelstraße?

Zweckel. Alarmstimmung in Zweckel: In dem kleinen Waldstück zwischen Dorstener- und Winkelstraße gegenüber dem Tennenplatz (Käfig) der Fußballer des SV Zweckel wurden am frühen Vormittag des 18. September (Dienstag) verdächtige Wurststücke gefunden. Die Entdeckung machte eine 31-jährige Zweckelerin gegen 9.30 Uhr beim morgendlichen Gassigang mit ihrem Hund. Die Frau reagierte umgehend und sammelte die erkennbar herumliegenden Mettwurststücken auf, entsorgte sie in dem am Waldrand stehenden...

  • Gladbeck
  • 18.09.18
Überregionales

Hundchen geh' weg

Jeden Morgen fahre ich vom Münsterland nach Essen mit Bus und Bahn – zusammen mit meinem Hund. Dank meines Arbeitgebers darf er nämlich mit ins Büro und in NRW darf er sogar kostenlos mit Bus und Regionalbahn fahren. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Um niemanden zu stören suche ich mir meistens einen ruhigen Sitzplatz und verstaue meinen vierbeinigen Kollegen unter dem Sitz, bzw. auf dem Boden vor meinem Nachbarsitz am Fenster. Wenn der Zug voller ist und ich mich zu jemandem setze, frage ich...

  • Essen-Süd
  • 03.07.18
  • 5
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.