Schüler leiteten eine Station

Anzeige
Auszubildende des Evangelischen Krankenhauses Oberhausen (EKO.) übernahmen pflegerische Leitung für die Geriatrie und Neugeborenenstation. Foto: Andreas Köhring

Projekt am Evangelischen Krankenhaus Oberhausen: Im Rahmen des Projektes „Schüler leiten eine Station“ durften insgesamt 28 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschüler für drei Wochen eigenverantwortlich eine Station leiten.

Vom 26. Februar bis 17. März lag die Organisation der Pflege sowie der reibungslose Ablauf der Patientenbetreuung auf der geriatrischen Stationen E4/E5 und der Neugeborenenstation F2b in den Händen der Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahres.
Zur Unterstützung wurde jeder Dienst von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern, beziehungsweise Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern sowie Praxisanleitern und Lehrern aus dem ATEGRIS Bildungsinstitut begleitet, die den Schülern mit Rat und Tat zur Seite standen. Das Projekt ist bei den Auszubildenden sehr beliebt und auch die großen und kleinen Patientinnen und Patienten waren begeistert von den Schülerinnen und Schülern. Im EKO findet die Aktion bereits zum vierten Mal statt und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Examen.
In der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sind neben dem medizinischen Fachwissen auch Kompetenzen im Sinne von Schlüsselqualifikationen wichtig. Das Projekt hilft, das selbstständige, eigenverantwortliche Handeln der Schüler zu fördern, einen tieferen Einblick in den Pflegeberuf zu gelangen und die theoretischen Grundlagen praktisch anzuwenden.
Neben den Ausbildungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger bietet das ATEGRIS Bildungsinstitut auch einen dualen Bachelorstudiengang sowie eine Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten an.
Insgesamt werden zurzeit 210 Schüler im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr am Bildungsinstitut der ATEGRIS ausgebildet.
Foto: Andreas Köhring
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.