69ers-U16 zogen BG Dorsten 2 den Zahn

Anzeige
U16 Oberliga BG Dorsten 2 - Sterkrade 69ers 59-87

Zum letzten Hinrundenspiel, ging es mit einem guten Gefühl zum Tabellenfünften BG Dorsten 2 und wurde von einer bis in die Haarspitzen motivierte Dorstener Mannschaft empfangen und nach 4 Minuten beim es 10-6 für Dorsten und eine Auszeit musste her. Die Coaches Lüers/Hünting zogen die Verteidigung weiter nach vorne und man motivierte das Team weiter an den Systemen zu vertrauen und durchzuziehen. Beides zeigte Wirkung, es wurde aggressiver Verteidigt und im Angriff wurde sicherer agiert und es fanden wieder die Würfe den Weg zur den Korb. Mit 26-21 konnte das 1. Viertel gewonnen werden.

Obwohl die Trainer munter durchwechseln konnten, gab es keinen Bruch im Spiel und aus einer immer besser werden Verteidigung wurde die Führung weiter ausgebaut. Mit einer 47-33 Führung ging es in die Kabinen.

Dort wurde das Team gewarnt, bei der komfortablen Führung, Dorsten nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und es waren die richtigen Worte. Dorsten kam mit ordentlich Wut im Bauch aus der Kabine und die 69ers hielten konzentriert dagegen. Mit 20-18 konnte auch dieses Viertel gewonnen werden.

Im letzten Viertel konnten die 69ers gegen immer schwächer werdende Dorstener aufzeigen, was man in den letzten Woche im Training dazugelernt hat und es wurden schöne, einfache Punkte herausgespielt. Mit 20-8 auch nochmal ein deutliches Viertel für die 69ers.

„Nach dem nervösen Start, ein gutes Spiel der Jungs. Jetzt heißt es im Spitzenspiel gegen TV Gerthe nachzulegen und nochmal versuchen Platz 2 anzugreifen,“ so Co-Trainer Sebastian Hünting nach dem Spiel.

Sonntag um 12 Uhr geht es zum Tabellenzweiten TV Gerthe nach Bochum.

Es spielten und trafen:

Licitra 4

Trandafir 2

Nurkovic 12

Ergün 2

Vezhdi

Pappas 4

Hinkrittasriphet 2

Zigmund 2

Noori 40

Schlinkert 11

Brokamp 4

Karagiannis 4
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.