Auf die Räder, fertig, los!

Anzeige
Kurzer Zwischenstopp der Mountainbiker in Höhe der Ruhrtalbrücke in Mintard.

Osterferien hielten nicht von der Teilnahme ab

Trotz Osterferien fanden sich zur 1. Ausfahrt über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ruhrpark an der Solbadstraße ein, darunter auch einige neue Gesichter. Damit wurden die Erwartungen der Veranstalter bei weitem übertroffen und für die Radler hat die radlose Zeit ein Ende.
Heinz-Werner Nierhaus, 1. Vorsitzender vom RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen begrüßte die Anwesenden und wünschte allen eine unfallfreie Auftaktausfahrt. Als Ehrengäste konnte er Werner Schmid, 1. Vorsitzender vom Stadtsportbund Oberhausen begrüßen. Vom Betriebssport Kreisverband Oberhausen waren der 1. Vorsitzende Uwe Giesen und der Fachwart Fußball, Heinz Braun anwesend.
Traditionell war auch wieder die Oberhausener Polizei vor Ort, die die Fahrräder einer kostenlosen Sicherheitskontrolle unterzogen. Die Hauptkommissare Taubner, Peters und Pokorny hatten gut zu tun, die Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen. Nur einem Drahtesel konnte wegen Mängeln nicht die Prüfplakette erteilt werden.

Das Team der Radtreffleiter

Für die bevorstehenden Ausfahrten in 2016 kann der Verein auf sein bewährtes Team zurückgreifen, welches aus Marlies Döhler, Michaela Dreher, Dorothea Figus, Volker Bachmann, Dieter Duda, Alfons Ellersiek, Helmut Gommers, Rainer Gutsmann, Peter Hermsen, Dieter Jahnke, Heinz-Werner Nierhaus und Heribert Spriwald besteht. Neben bewährten Strecken werden von ihnen auch wieder neue und gut ausgearbeitete Touren angeboten.

Der RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen plant bis zum 28. September, und zwar an jedem Mittwoch, insgesamt 27 Ausfahrten durchzuführen. Abfahrt ist jeweils um 18:00 Uhr an der Sportanlage an der Solbadstrasse am Ruhrpark.
Weitere Infos finden Sie im Netz unter Blau-Gelb Oberhausen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.