Dreimal Platz 1 für den VfL Bergheide

Anzeige
Strahlende Gesichter bei drei Klassensiege.
In Beverstedt-Wellen in der Nähe von Bremerhaven fand nun bereits zum 43sten Mal der Marathon „Rund um Wellen“ statt. Damit ist dies immerhin die viertälteste Marathonveranstaltung Deutschlands. Neben der Marathonstrecke werden hier auch die Halbmarathondistanz sowie ein 11 und 5 Kilometerlauf angeboten.
Der VfL Bergheide war im Starterfeld mit Christiane Gözelt und Inge Kerkenbusch beim 5 Kilometerlauf vertreten, während Werner Kerkenbusch die 42,195 km gewählt hatte.
Insgesamt waren 250 Teilnehmer um 8 Uhr am Start. Durch die frühe Uhrzeit kamen die Läufer trotz des schwülwarmen Sommerwetters gut über die gewählten Strecken. Für die Marathonläufer führte die Strecke mit zwei Runden auf zumeist flachen Wirtschaftwegen durch eine ländliche Idylle. Da der Untergrund ständig zwischen Asphalt, Kopfsteinpflaster, Schotter und Betonstreifen wechselte, mussten die Läufer sich schon sehr auf die Strecke konzentrieren. An den vier Verpflegungsstellen pro Runde gab es nur Wasser, Tee und Bananen. Trotzdem erreichten alle drei Bergheider wohlbehalten das Ziel.
Werner Kerkenbusch überquerte die Ziellinie nach 4:26,44. das war für ihn Platz 1 in seiner Altersklasse M65. Inge Kerkenbusch und Christiane Gözelt erreichten ebenfalls jeweils Platz 1 in der W60 bzw. in der W50.
Neben einer handgetippten Urkunde auf Büttenpapier, gab es auch noch einen Pokal für alle Finisher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.