Endlich! 1. Saisonsieg für 2. Herren der 69ers

Anzeige

TVG Steele - TC Sterkrade 2 44-53 (17-29)


Nach 2 Auftaktniederlagen, endlich der 1 Sieg für die 2. Herren des TC Sterkrade.

Einen Start nach Mass erwischte das Team von Muris Celjo und Marek Lüers im Nachholspiel beim Tabellenletzten TVG Steele. 2-19 nach 9 Minuten. In den letzten Minuten des 1. Viertels konnte Steele noch auf 6-19 verkürzen.
Im 2. Viertel konnte Steele das Spiel ausgeglichener gestalten und somit endete das 2. Viertel mit 11-10 für Steele.

In der Pause wurde das Team von den Coaches ermahnt, sich nicht auf der Führung auszuruhen. Dies klappte zu Beginn der 2. Halbzeit auch und die Führung wurde auf 21-34 ausgebaut. Das Schiedsrichtergespann machte dann mit einigen umstrittenen Entscheidungen das Spiel wieder spannend und in der 29 Minute mußte beim Spielstand von 35-38 für den TC, der erste 69er das Spiel mit 5 Fouls verlassen. Den bis dahin gut aufgelegten Sebastian Celik, der nach langer Verletzungspause wieder dabei war, hat es erwischt.

Die Coaches beruhigten das Team in einer Auszeit wieder und bis zum Viertelende konnte der TC die Führung auf 35-42 ausbauen.
Im letzten Viertel hatte der TC mehr mit den Schiedsrichtern und der eigenen Foulbelastung zu kämpfen gehabt, aber konnte die Führung verteidigen und am Ende einen verdienten 44-53 Sieg nach Sterkrade mitnehmen.

Weiter geht es am 10.11.2013 um 18 Uhr bei TSV Viktoria Mülheim 2.

Es spielten und trafen:
Cantoria 13, Quijano 11, Celik 10, Hünting 6, Nikolai 5, Kindt 4, Karakaya 2, Vishcher 2, Ergün

Homepage der 69ers

69ers auf Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.