Leistungsbestätigung durch gute Ergebnisse

Anzeige
Wieder erreichten die Tackenberger Leichtathleten Podiumsplätze bei den Hallenkreismeister -schaften in Wesel. Yannick Smajlovic (M13) stand gleich zwei Mal ganz oben auf dem Treppchen. Er gewann mit 10,64 m sehr deutlich das Kugelstoßen und im Stabhochsprung meisterte er 2,50 m. Das war Yannicks erster Wettkampf in dieser Disziplin. Auf dem Silberplatz landete Jule Goddinger (W13) im Kugelstoßen. Sie wuchtete die 3 kg Kugel auf 6,71 m, das bedeutete eine neue persönliche Bestleistung. Auf dem gleichen Platz landete Sebastian Brackmann (M). Mit 4 Stößen über 10 m war Sebastian sehr zufrieden, wobei sein weitester Stoß bei 10,82 m landete. Birgit Schwers (F) folgte auf dem dritten Platz mit einer Weite von 8,23 m. Die Jugendliche Jasmine Waklatsi (W15) freute sich über einen 5. Platz und einer guten Weite von 8,36 m. Ihre Vereinskameradin Lea Biegiesch (W U20) musste erstmal mit der 4 kg Kugel stoßen. Hier tat sie sich noch etwas schwer. 6,36 m bedeuteten den 7. Platz.
Als 12. Weseler Hallenpokal war auch noch der 60 m Sprint und 60 m Hürdensprint ausgeschrieben. Leaticia Mura (W14) belegte in beiden Läufen gute 4 Plätze. Sie lief die 60 m in 8,96 Sek. und für die Hürden Strecke benötigte sie 11,39 Sek. Auch Jule Goddinger trat über die Sprintstecke an. Sie belegte den 2. Platz in der Zeit von 9,13 Sek.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.