Nora Stevic holt zwei Medaillen bei der DM in Erfurt

Anzeige
Die diesjährige Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaft wurde in Erfurt ausgetragen. 1100 Athleten aus rund 560 Vereinen waren an zwei Tagen am Start. Von der DJK SG Tackenberg nutzte Nora Stevic in der Klasse W35 diesen Saisonhöhepunkt und zeigte, dass die Vorbereitung in ihren Lieblingsdisziplinen dem 60 m und 200 m Lauf gefruchtet haben.
Im Vorlauf über 60 m erreichte sie in 8,48 sec das Ziel und konnte sich für den Endlauf qualifizieren. Hier erzielte sie in 8,41 sec eine persönliche Bestleistung und sicherte sich den 3. Platz, zeitgleich mit der Zweiten.
Im ersten von zwei 200 m Läufen lief Nora als Erste in 27,62 sec über die Ziellinie und wurde in der Gesamtwertung Zweite.
Mit dem Gewinn der zwei Medaillen in Silber und Bronze war das für sie die erfolgreichste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft.
Nach Gründung einer Startgemeinschaft mit dem Namen OWE (Oberhausen-Wesel-Essen) liefen zwei Athleten der DJK SG Tackenberg, Frank Glomsda und Lutz Zacharias in der 4 x 200 m Staffel der Altersklasse M 50 zusammen mit Michael Schölwer aus Essen und Reiner Heweling aus Wesel. Sie hatten sich bei den Nordrhein Meisterschaften qualifiziert und verbesserten jetzt ihre Zeit in ihrem zweiten Lauf um 8 Sekunden. Als Sechste erreichten sie das Ziel in 1:49,58 Minuten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.