Oberligist kommt zum Freundschaftsspiel nach Sterkrade

Anzeige
Maximilian Reede (re.) mit seinem neuen Mannschaftskollegen Kevin Kirchner (li.) (Foto: Bild (c) Jochen Emde)
Oberhausen: Biefanghalle |

Am Sa, 5. und So, 6. Januar 2013 veranstaltet der HC Sterkrade 75 wieder die traditionellen Jugendtage. Im Rahmen dessen reisen am Sa, 5. Januar 2013 die Oberligahandballer des TV Jahn Hiesfeld nach Sterkrade. Mit dabei ist auch Ex-Sterkrader Maximilian Reede. Am Sonntag, 6. Januar 2013 stehen dann die traditionellen Jugendturniere auf dem Plan.

Am Samstag, 5. Januar 2013 steht für die Handball-Herren des HC Sterkrade 75 ein ganz besonderes Spiel auf dem Plan. Die Oberligahandballer des TV Jahn Hiesfeld reisen zum Freundschaftsspiel nach Sterkrade. Ein „ganz besonderes Spiel“? Ja, Genau. Denn Rückraumspieler Maximilian Reede spielte jahrelang für die Schwarz-Gelben aus Sterkrade. Vor dieser Saison wechselte er dann zum Oberligisten nach Hiesfeld. Dort hat er sich bereits etabliert und erhält bei vielen Spielen Unterstützung seiner ehemaligen Mannschaftskollegen. Nun kommen die „Veilchen“ aus Hiesfeld nach Sterkrade um ihre Visitenkarte abzugeben. Das Freundschaftsspiel findet am Sa, 5. Januar 2013 um 17:30 Uhr in der Biefanghalle statt. Der Eintritt ist frei!

Am darauffolgenden Tag stehen dann die obligatorischen Turniere auf dem Plan. Hier rücken die Jugendmannschaften der Schwarz-Gelben in den Fokus.

Den Anfang am Sonntag macht die weibliche B-Jugend mit ihrem Turnier. Ab 10:00 Uhr werden neben den Gastgebern die Mannschaften des TV Issum und der JSG DjK Tura05 / RWO. TV in der Biefanghalle gastieren. Im Anschluss folgt dann das Turnier der D-Jugend. Hier werden die Mannschaften des Gastgebers, TV Jahn Hiesfeld und der Spfr. Hamborn 07 ab 12:30 Uhr ihren Turniersieger ausspielen. Um 14:30 Uhr beginnt dann das Turnier der männlichen B-Jugend. Insgesamt sechs Mannschaften aus fünf verschiedenen Handballkreisen werden ihren Turniersieger küren. Um den Turniersieg spielen der TV Jahn Hiesfeld, TV Korschenbroich I und II, die HSG WMTV/TSG Solingen, HSG Schalke 04/96 und die Mannschaft des Gastgebers. Das Finale ist für 18:30 Uhr geplant, in dessen Anschluss dann die Siegerehrung durchgeführt wird.

„Wir können absolut zufrieden sein, was wir für diese zwei Tage auf die Beine gestellt haben. Mehr wäre organisatorisch gar nicht mehr drin gewesen.“, äußert sich stellv. Jugendwart Thorben Hoppert zufrieden über die Ausbeute. „Wir müssen allen danken die uns geholfen haben dies zu organisieren.“, zieht auch Jugendgeschäftsführer Michael Scheiermann ein positives Fazit aus der Planungsphase.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. So gibt es Kaffee und Kuchen zu erschwinglichen Preisen. Alle Einnahmen fließen der Jugendarbeit zu gute. Die Veranstaltung findet an beiden Tagen in der Biefanghalle (Biefangstr. 56, 46149 Oberhausen) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.