Ramon Arias ist Landesmeister (U18)

Anzeige
Ein Team des Budo-Sport-Center Oberhausen 1977 e.V., bestehend aus den 6 Aktiven (Celina und Ramon „Kata“, sowie Jamel, Firat, Leonard und Kevin „Kumite“) war zusammen mit Cheftrainer Haydar Aksünger am vergangenen Samstag (21.05.2016) zur Landesmeisterschaft der „Jugend / Junioren & U21“ nach Monheim bei Düsseldorf angereist.

Für Ramon Arias starteten die Begegnungen sowohl in Kata als auch in Kumite recht gut, da er diese klar für sich entscheiden konnte. Ramon zog in beiden Kategorien ins Pool-Finale ein und konnte sich dort den Einzug ins Finale sichern. In der Kategorie „Kata“ verlor er leider knapp und erreichte somit Platz 2. Um so mehr freute er sich in der Kategorie „Kumite“ über seinen Sieg gegen seinen Vereinskollegen Leonard Karter.

Firat Kosan zog nach ebenso erfolgreichen Vorrundenkämpfen ins Finale ein, konnte dieses jedoch nicht für entscheiden und belegte schließlich einen guten zweiten Platz.

Somit qualifizierten sich Ramon als Landesmeister U18, Leonard und Firat als Zweitplatzierter für die Deutsche Meisterschaft der Jugend/Junioren & U21, die am 11 &12.06.2016 in Erfurt stattfindet.

Neben den Dreien lieferten sich die restlichen BSC-Sportler ebenso spannende Zweikämpfe. So sicherte sich Kevin Wiens im „Kumite“ Platz 3 und wurde anschließend von den Landestrainern für die DM nominiert. Ebenso nominierten die Landestrainer das Kumite-Team, bestehend aus Jamel Riahi, Ramon, Leonard, Firat und Kevin, welches einen guten dritten Platz erreichte.

Für Celina Feemer lief es an diesem Tag, gesundheitlich angeschlagen nicht so glücklich, jedoch wurde Sie für Ihre bis derzeit guten Leistungen von den Landestrainern für die Deutsche Meisterschaft in Erfurt nominiert.

Somit können wir uns sehr glücklich schätzen, dass sich an diesem Tag alle BSC-ler ein Ticket für die Deutsche Meisterschaft sichern konnten.

Wir sind zudem Stolz auf die Präsentation und das geschlossene Auftreten aller BSC-Sportler, denn wenn einer der Aktiven auf der Matte war so wurde er oder sie stets von den anderen angefeuert und unterstützt. Dieses Verhalten freut besonders die Betreuer, da es natürlich den Zusammenhalt der Sportler untereinander stärkt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.