Spitzenreiter wankte, aber stürzte nicht - Herren 3 mit knapper Niederlage

Anzeige
2. Kreisliga Herren Sterkrade 69ers 3 – Tusem Essen 2 52-59 (25-35)



Zu einem außergewöhnlichen Spiel kam es in der 2. Kreisliga zwischen den 69ers 3 und Tusem Essen 2. Der ungeschlagene Spitzenreiter zu Gast in der Käthe-Kollwitz-Halle, dass hieß für das Herren 3 Team der 69ers, wir wollen den Spitzenreiter ein Bein stellen und hoch motiviert startete man das Spiel und nach 6 Minuten führte die 3. Herren mit 18-4 und die zahlreichen Zuschauer waren aus dem Häuschen. Eine Auszeit von Tusem, beendete die Serie und Tusem kam auch besser ins Spiel und verkürzte bis Viertelende auf 21-15. Im 2. Viertel stellte Tusem in der Verteidigung nochmals um und die 69ers verlogen komplett den Rhythmus im Angriffsspiel und mit 4-20 ging das Viertel verloren.

In der Pause schwor sich das Team nochmal ein, dass das Spiel noch nicht verloren ist und die Aufholjagd der 69ers begann und man merkte, dass die Tusem-Aufholjagd Kraft kostete und die 69ers endlich wieder ihren Rhythmus wiedergefunden haben. Mit 15-9 ging das 3. Viertel an die 69ers und mit einem 44-40 Rückstand ging es ins letzte Viertel und da eröffnete Marek Lüers mit einem 3er das letzte Viertel und die 69ers waren wieder auf 1 Punkt dran.

Jetzt wurde es immer hektischer und ruppiger und die beiden Schiedsrichter, die über den ganzen Spielverlauf keine klare Linie hatten, hatten aller größte Mühe die aufgebrachten Gemüter zu beruhigen und in dieser Phase brachten sich die Sterkrader mit einigen Turnovers um den Sieg, die Tusem gnadenlos ausnutzte.

Am Ende eine knappe 52-59 Niederlage.

Es spielten und trafen:

Hasan 12

Brisch 5

Lüers 10

Poku 5

Thiemontz 6

Zylla 4

Van den Boom, L 5

Rudersdorf

Schmitz

Kordes

Enk 4

Lapschies 2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.