Zu hohe Niederlage für die 69ers

Anzeige

Landesliga II Damen

Sterkrade 69ers - NBO 3 49:78

Am vergangenen Sonntag trafen die 1. Damen der Sterkrade 69ers auf die 3. Mannschaft von NBO.

Im ersten Viertel konnten die 69ers noch gut mithalten und gingen knapp in Führung.
Doch das zweite Viertel gewann EVO NBO 9:30 und somit stand es zur Halbzeit 25:44, und eine Vorentscheidung schien getroffen.
Zwar haben die Sterkraderinnen sich noch mal bis auf 12 Punkte rantasten können, doch gegen die heutige Mannschaft von EVO NBO schienen die 69ers mittellos.

Ein gebeutelter 69ers-Karder (verletzungs- und arbeitsbedingte Ausfälle) trägt bestimmt zu diesem desolaten Ergebnis bei, doch eine schlechte Trainingsbeteiligung und fehlendes Zusammenspiel sind wohl die Hauptgründe für diese Leistung.

"Ich bin echt enttäuscht von der heutigen Mannschaftsleitung. ", so Coach Janine Gramsch nach dem Spiel. "Kein Zusammenspiel, die einfachsten Sachen vergeben, es war echt grausam von außen zuzugucken." Aber die Trainerin will sich auf die nächsten Spiele zu konzentrieren: "Ich hoffe, dieses Spiel abhaken zu können, und an die vorigen Leistungen wieder anzuknüpfen."

Weiter geht es für die 69ers am 30.11.14 gegen BG Kaarst Büttgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.