7 Paare des Royal OB tanzten in Glinde

Anzeige
Bernd & Sandra Ketturkat sowie Jörg & Heike Böhm begannen die royaler Turnierserie am Samstag mit dem Ranglistenturnier der Senioren II-S Standard.
104 Paare gingen bei diesem Turnier an den Start.
Das Spitzenpaar des TC-Royal Oberhausen vertrat die Vereinsfarben besonders gut: Bernd & Sandra zeigten über 5 Runden eine hervorragende Leistung, die sie im Finale auf den 3. Platz brachte.
Auch Jörg & Heike zeigten schönes Tanzen und erreichten bei diesem Turnier Platz 82.

Am nächsten Tag stand das 1. Qualifikationsturnier der Goldenen 55 auf dem Plan.
Hier starteten die Paare Enk, Lüders, Saalmann/Kobluhn, Lehrke und Seitz in dem Feld von 63 Startern.
Die Vorrunde wurde in 7 Heats ausgetragen, sodass immer 9 Paare gleichzeitig auf der Fläche standen, was bei der Größe der Fläche sehr angenehm war. Jürgen & Karin Lüders hatten sich als Ziel das Erreichen der 48er-Runde gesetzt, Günter & Annette Enk peilten die 24´er Runde an. Nach etwas längerer Pause, es gab Probleme mit den Digis, ging es mit der 1. Zwischenrunde weiter. Beide Paare waren dabei! Jetzt gab es 6 Heats mit jeweils 8 Paaren. Jetzt wurde noch einmal alles gegeben und die Freude war umso gößer, als sie für das Viertelfinale aufgerufen wurden. Nun wurden die Pausen kürzer, denn es gab nur noch 3 Heats. Die Auswertung nach dieser Runde kam sehr schnell, es wurde für beide Paare der geteilte 23.-25. Platz. Ein Ergebnis, mit dem sie mehr als zufrieden sind.
Jörg Saalmann & Kerstin Kobluhn fehlten nur wenige Punkte bis zur 24´er Runde. Sie ertanzten sich Platz 30.
Horst & Birgit Lehrke ertanzten sich mit Platz 49 den Anschlussplatz an die 48´er Runde.
Thomas & Ute Seitz, die ihr erstes Turnier in der Sonderklasse tanzten, waren mit dem Platz 56 sehr zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.