Kurze Nacht für die Feuerwehr in Schwelm

Anzeige
Schwelm: Bandwirkerweg |

Heute Nacht (Dienstag, 11. Juli) um 1.35 Uhr wurde die Feuerwehr zum Bandwirkerweg in Schwelm alarmiert. Dort hatte in einer Bildungsstätte die automatische Brandmeldeanlage Feueralarm ausgelöst. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzstelle eine Rauchentwicklung bestätigen.

Ausgelöst hatten Rauchmelder im Bereich einer Heizungszentrale. Die Einsatzkräfte drangen unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr in den verqualmten Bereich vor, während Einsatzleiter Oliver Dag parallel eine Belüftung aufbauen ließ, um den Brandrauch zu beseitigen. Ursache für die Rauchentwicklung war ein defektes Blockheizkraftwerk, bei dem in Folge des Schadens vermutlich Öl auf heiße Oberflächen gekommen ist und dadurch der Rauch entstand.
Offenes Feuer konnten die Einsatzkräfte nicht mehr finden. Nachdem der betroffene Bereich vom Rauch befreit und mit der Wärmebildkamera kontrolliert war, konnte die Einsatzstelle an einen Verantwortlichen der Bildungsstätte übergeben werden.
Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 22 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt und Winterberg, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 3 Uhr beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.