Niedersprockhövel: Brand an der Hauptstraße - Keine Verletzten

Anzeige
Sprockhövel: Post |

Am heutigen Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 10.22 Uhr zu einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße gerufen: Hausbewohner waren auf die Auslösung ihrer Rauchmelder in einer über der Postfiliale gelegenen Wohnung aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr verständigt.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte räumten unverzüglich das Gebäude und konnten eine Rauchentwicklung aus einer Zwischendecke in der Postfiliale feststellen. Ursache für die Rauchentwicklung war ein in Brand geratenes Vorschaltgerät der Beleuchtungsanlage, das unter Atemschutz schnell abgelöscht werden konnte und aus der Zwischendecke entfernt wurde, so dass kein weiterer Schaden mehr möglich war.
Für die mit 16 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr Sprockhövel endete der Einsatz gegen 12 Uhr.
Der Einsatz zeigt aus Sicht der Feuerwehr wieder einmal die Bedeutung von Rauchmeldern, die zur schnellen Entdeckung von Schadenfeuern unabdingbar sind und auch in diesem Falle frühzeitig auf das Brandgeschehen aufmerksam machten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.