Bochum: hustadt

1 Bild

Stadtteillabor Hustadt als innovatives Projekt ausgezeichnet

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 07.11.2017

Bochum: Hochschule für Gesundheit | Das Projekt 'Stadtteillabor Hustadt' der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum ist im Oktober 2017 in die Landesinitiative 'Gesundes Land Nordrhein-Westfalen' aufgenommen worden. Nach Angaben des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW wurde das Projekt als vorbildlich für die Weiterentwicklung des nordrhein-westfälischen Gesundheitswesens bewertet. Eine Vorauswahl und Bewertung der eingereichten...

1 Bild

Das Flüchtlingsbüro Süd beantwortet alle Fragen rund um das Thema Bildung

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 21.08.2017

Etwas versteckt liegt es im Gebäudekomplex der evangelischen Kirche am Hufelandplatz in der Hustadt in Querenburg, das soeben eröffnete Flüchtlingsbüro Süd. Nach Wattenscheid und Bochum-Mitte ist es die dritte von sechs geplanten Einrichtungen dieser Art im Stadtgebiet. „Die Hustadt ist ein Wohnquartier mit hoher Verdichtung, in dem auch viele Flüchtlinge leben“, begründet Bezirksbürgermeister Helmut Breitkopf-Inhoff die...

11 Bilder

Die RUB erstrahlt farblos...

Dominik Lewald
Dominik Lewald | Bochum | am 18.05.2017

Bochum: Audimax der RUB | ...oder so ähnlich müsste es klingen wenn man sich diese Bilder anschaut. Dabei habe ich bewusst auf die Farbe verzichtet. Es ist nur ein extrem kleiner Teil der riesigen RUB. im Grunde genommen nur ein Bruchteil des Weges vom Audimax zum botanischen Garten. Aber die Fassetten sind riesig. Die Architektur, zugegebenermaßen leicht in die Jahre gekommen. Aber dennoch bewundernswert. So ganz ohne Farbe. Nur schwarz, nur weiß....

20 Bilder

"Interkultur Ruhr" errichtet "Insel des guten Lebens" in Querenburg

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 19.01.2017

Bochum: Hustadt Pavillon Brunnenplatz 1 | „Das Ruhrgebiet ist von jeher ein Schmelztiegel“, sagt Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR), „in dem Menschen aus Osteuropa, Spanien, Italien, Griechenland und der Türkei das Leben entscheidend mitgeprägt haben. Insofern ist es an der Ruhr gar keine Frage, dass eine Willkommenskultur herrscht – und das nicht erst seit 2015. Nach dem Kulturhauptstadtjahr 2010 haben sich das Land...

1 Bild

Die Hustadt kocht - Initiative Hukultur sorgt im Küchenmobil für warme Mahlzeiten

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 22.07.2016

Ein Küchenmobil, das ab August auf Wochenmärkten, Kulturveranstaltungen und vor Flüchtlingsheimen stehen wird – das wurde vom Projekt „Hukultur“ am Brunnenplatz ins Leben gerufen. Text und Foto von Laura Kämper Der Förderverein Hustadt, zu dem dieses Projekt gehört, existiert seit etwa 30 Jahren und soll die Situation der Menschen dort verbessern. „'Hukultur' ist ein soziokultureller Treffpunkt für die Einwohner der...

3 Bilder

Junges multikulturelles Quartier in der Hustadt

Lokalkompass Bochum
Lokalkompass Bochum | Bochum | am 02.04.2015

Der gemeinnützige Förderverein Hustadt übernahm 2012 die Trägerschaft für HUkultur, den Bürgertreff mitten in diesem Quartier. Ziel ist es, die Lebensbedingungen dort zu verbessern und soziale Kontakte unter den Bewohnern zu fördern. Von Nathalie Memmer Das Angebot des Vereins umfasst soziale Beratung, Sprachkurse und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche. Matthias Köllmann vom Quartiersmanagement ist sich sicher: „Die...

8 Bilder

Gut für die Hustadt - Bürgertreff HUkultur nach Renovierung neueröffnet 1

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 16.03.2015

Der Bürgertreff HUkultur feierte am vergangenen Freitag große Neueröffnung. Die Einrichtung präsentierte sich nicht nur im neuen Gewand, auch die neue Funktion als Quartiersmanagement wurde bekanntgegeben. Die Runde derer, die die Neueröffnung wohlwollend begleiteten, war groß: Gaby Schäfer, Bürgermeisterin und Ratsfrau für Querenburg, Bernd Wilmert, Geschäftsführer Stadtwerke Bochum, Norbert Riffel, Geschäftsführer VBW...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Bericht vom HUkultur Treff Wiedereröffnung

Marcel Postert
Marcel Postert | Bochum | am 15.03.2015

HUkultur am Brunnenplatz in BO Hustadt Nach Renovierung und Vergrößerung/Modernisierung des Küchenbereichs eröffnete der HUkultur sozio-kultulturelle Treff am 13. März wieder seine Pforte. In der Eröffnungsrunde lobten Politik,Wirtschaft und Stadtverwaltung das Engagement und die auch finanziell erfolgreiche Arbeit des Projekts. Den ganzen Bericht finden sie auf: ruhrgebietMITTE das Kulturblog

1 Bild

Versorgungsunterbrechung in Querenburg

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 11.11.2014

Am kommenden Sonntag, 16. November, muss ein Leck in der Hauptversorgungsleitung beseitigt werden, die das RWE-Kraftwerk Bochum an der Prinz-Regent-Straße mit der Fernwärmeversorgung Universitäts-Wohnstadt Bochum GmbH (FUW) verbindet. Der Schaden war bei einer Leitungsrevision von RWE aufgefallen. Die Abschaltung des Kraftwerks erfolgt am Sonntag ab 10 Uhr. RWE plant, die Wärmeversorgung am Morgen des 17. November...

2 Bilder

Hustadtteilfest am 27. September

Marcel Postert
Marcel Postert | Bochum | am 23.09.2014

Bochum: Hustadt Pavillon Brunnenplatz 1 | Die Hustadt feiert rund um den Brunnenplatz am Samstag. Von 14 bis 22 Uhr ein tolles Programm: Tagesprogramm vom Hustadtteilfest Eine Gelegenheit sich das multikulturelle Treiben in diesem Stadtteil anzuschauen und mitzumachen bei den vielen Aktionen. Wie üblich wenn HUKULTUR mitmischt sind Künstler vor Ort die gestalten: SITE SPECIFIC THEATRE IN DER HUSTADT! Kommt und schaut in Häuser und ZUHAUSE! Die...

1 Bild

HUKULTUR in RE kunsthalle

Marcel Postert
Marcel Postert | Recklinghausen | am 21.09.2014

Recklinghausen: Kunsthalle Recklinghausen | Schnappschuss

1 Bild

Kurzzeitig vom Netz genommen: Heizungen und Warmwasserversorgung stehen teilweise nicht zur Verfügung

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 08.08.2014

Aufgrund einer kurzfristig erforderlichen Reparatur muss das RWE-Kraftwerk Bochum an der Prinz-Regent-Straße an zwei Tagen außer Betrieb genommen werden. Von dieser Maßnahme ist auch die Wärmeversorgung der Fernwärmeversorgung Universitäts-Wohnstadt Bochum GmbH (FUW) betroffen, da die Versorgung ohne das Kraftwerk nicht aufrechterhalten werden kann. Die Abschaltung erfolgt am Dienstag, 12. August, ab 9 Uhr und wird bis in...

5 Bilder

Am Wegesrand im Oelbachtal 3

Torsten Richter-Arnoldi
Torsten Richter-Arnoldi | Bochum | am 24.07.2014

Bochum: Ölbachtal | Ein Kleinod zwischen der Bochumer Hustadt und der A43: Das Oelbachtal lässt fast vergessen, dass man sich am Rande einer Großstadt befindet. Nach längerer Zeit hatte es mich kürzlich mal wieder dorthin verschlagen, und ich staunte nicht schlecht: Ein bisher eher unscheinbarer Hof nördlich der Unistraße hat sich richtig "gemausert", will sagen: wurde sehr schön renoviert. Da in diesem Moment auch noch das Sonnenlicht günstig...

1 Bild

Hustadtring: Feuer im Mehrfamilienhaus

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 15.10.2013

In den Abendstunden des gestrigen Montag (14.) wurde die Feuerwehr zu einer starken Rauchentwicklung in einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus im Stadtteil Querenburg gerufen. Bei Ankunft der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus dem zweiten Obergeschoss, fast alle Bewohner hatten das Objekt bereits verlassen. Die verbliebenen Bewohner im Gebäude wurden durch Kräfte der Feuerwehr über die Drehleiter beruhigt. Zwei...

2 Bilder

Diakonie Ruhr schafft bezahlbare barrierefreie Wohnungen für Bochum

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 29.08.2013

Richtfest beim Betreuten Wohnen in Querenburg, anstehende Eröffnung in Grumme Zwei Bauprojekte der Diakonie Ruhr schaffen dringend benötigte barrierefreie Wohnungen in der Region. Noch im Herbst bezugsfertig ist das Haus an der Wichernstraße in Bochum-Grumme mit 30 Einheiten, Richtfest feierte nun der Wohncampus Laerholzblick in Bochum-Querenburg. In Nähe zur Ruhr-Universität, zu vielen Geschäften und mit bester...

1 Bild

Zweite Wildnis für Kinder eröffnet in der Hustadt

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 02.07.2013

„Genau so hab´ ich mir das vorgestellt,“ schwärmte Bochums Landtagsabgeordneter Thomas Eiskirch in seiner Startschuss-Rede zu Eröffnung der „Wildnis für Kinder“ in Hustadt. Als ihm und den Bochumer Abgeordneten Carina Gödecke und Serdar Yüksel vor zwei Jahren das Wildnis-Projekt bei der Biologischen Station vorgestellt wurde, war vor allem er sofort Feuer und Flamme, trieb das Vorhaben zusammen mit Lokalpolitik und...

1 Bild

Wo Alkoholiker nicht „trocken“ sein müssen

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 28.06.2013

Die Suchthilfe in Bochum forderte von alkoholkranken Menschen lange Zeit strikte Abstinenz als Bedingung für weiter gehende Unterstützung. Doch die Diakonie Ruhr sah und sieht darin eine zu hohe Hürde. „Die vergessene Mehrheit wird dadurch nicht erreicht“, erklärt Fachbereichsleiter Eckhard Sundermann. Mit der Eröffnung des Wohnheims Hustadtring vor genau zehn Jahren verfolgte er einen anderen Ansatz. Widerstände und...

1 Bild

Zweite Wildnis für Kinder

Lauke Baston
Lauke Baston | Bochum | am 18.06.2013

Nach Dahlhausen entsteht in der Hustadt nun die zweite Bochumer „Wildnis für Kinder“: Am Sonntag, 23. Juni, wird die Grünanlage Nähe Hu-Town/ Sportplatz Westerholtstraße zur „Wildnis für Kinder“ umgewidmet. Nachdem um 14.30 Uhr ein Falkner den Flug eines Greifvogels präsentiert, geben Bürgermeisterin Gabriela Schäfer, Bezirksbürgermeister Helmut Breitkopf-Inhoff, Regionalbotschafterin der NRW-Stiftung Michaela Sprenger...

1 Bild

Müllsammelaktion in der Hustadt

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Bochum | am 17.05.2013

Bochum: Piratenspielplatz | "Querenbürger Kümmerer" räumen auf! Erst im Februar wurde er eröffnet, der neue "Piratenspielplatz" am Hustadtring, in der Nähe zum Brunnenplatz, innere Hustadt, und schon benötigt er eine Komplettreinigung. Deshalb läd die Initiative "Querenbürger Kümmerer" Erwachsene, Kinder und Jugendliche ein, gemeinsam am Samstag, dem 25.5. um 16 Uhr den Spielplatz wieder in einen erstklassigen Zustand zu bringen. Müllzangen und...

1 Bild

Sonntag: Teilsperrung der Universitätsstraße - Busse statt U35 ab Markstraße

Holger Crell
Holger Crell | Bochum | am 15.03.2013

Die Universitätsstraße ist am Sonntag, 17. März, stadtauswärts zwischen der Ab-und Auffahrt Max-Imdahl-Straße von 8 bis 18 Uhr vollständig gesperrt. Der Verkehr wird über den Kreisverkehr der Max-Imdahl-Straße umgeleitet. Die Sperrung ist erforderlich, um Abspannmasten für den neuen Stadtbahnbahnhof Gesundheitscampus zu setzen und die Beleuchtung zu demontieren. Wegen der Bauarbeiten fahren die Bahnen der U35...

1 Bild

Hustadttor als Quartierseingang - Neuer Spielplatz

Ernst-Ulrich Roth
Ernst-Ulrich Roth | Bochum | am 09.02.2013

Vor dem Hintergrund der mangelhaften Auffindbarkeit des Brunnenplatzes bildet das Hustadttor einen der wichtigen Quartierseingänge, die bisher für Außenstehende schwer zu erkennen waren. Neben der Ausbildung einer platzartigen Erschließungsachse zwischen Hustadtring und Tor zum Brunnenplatz, wurde im Bereich der ehemaligen Parkboxen ein neuer und zusätzlicher Kinderspielplatz angelegt. Auf Grundlage der Kinderwünsche, die...

1 Bild

Ein einladender Eingang in die Hustadt - Letzter Abschnitt der Umgestaltung am Hustadtring ist jetzt fertig - neuer Spielplatz ist entstanden

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 01.02.2013

Der letzte Abschnitt des Stadtumbaus innere Hustadt und Hustadttor ist fertig - am nächsten Donnerstag werden der neue Spielplatz „Hustadttor“ und der vollendete Brunnenplatz feierlich der Öffentlichkeit übergeben. Mit der neu gestalteten Platzfläche soll ein einladender Eingang in die innere Hustadt geschaffen werden. Denn bislang war das Hustadttor als einer der wichtigsten Quartierseingänge für Außenstehende nur schwer...

1 Bild

Die Herausforderung für die zukünftige Bochumer Lokalpolitik 2

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 23.12.2012

Bochum: Ruhr-Universität Bochum | In den nächsten 10 Jahren nimmt die Wohnbevölkerung in Bochum um auch im Ruhrgebiet rekordverdächtige 8,5% ab und gleichzeitig gibt es in der Stadt nicht genug Wohnungen, die für Studenten passend sind. Weil nachgefragter Wohnraum für die Studenten in Bochum zu teuer oder nicht adäquat ist, pendeln viele Studenten lieber von ihrem Wohnort nach Bochum als hier zu leben. Statt 800-1.000 Euro Schlüsselzuweisung pro Einwohner mit...

346 und Nacht-Express 8: Umleitung in der Hustadt

Holger Crell
Holger Crell | Bochum | am 28.11.2012

Für abschließende Asphaltierungsarbeiten im Rahmen von Bauarbeiten wird die Einmündung Hustadtring/ Eulenbaumstr. voll gesperrt. Da die Einbahnstraße auf dem Hustadtring weiterhin bestehen bleibt, gelten ab Donnerstag, 29. November 2012, Betriebsbeginn, bis Samstag, 1. Dezember 2012, ca. 8 Uhr, für die Buslinien 346 und NachtExpress 8 folgende Änderungen: Die Haltestellen Eulenbaumstraße, Merianstraße und Auf dem Aspei...

1 Bild

Stadtwerke fördern das Miteinander in der Hustadt mit 1500 Euro

Holger Crell
Holger Crell | Bochum | am 13.03.2012

HUkultur steht für Hustadt-Kultur und ist ein Projektbereich des Fördervereins der Hustadt. Die Institution dient als Treffpunkt, Café, Aufenthaltsraum und Ort der Begegnung. „Wir vereinen bei uns Menschen aus über 40 verschiedenen Nationen und sorgen mit verschiedenen Projekten und Ausstellungen dafür, dass die Hustadt von hier aus kulturell belebt wird“, erklärt Prof. Dr. Christian Uhlig, Vorsitzender des Fördervereins...