Das Hustadtteilfest lädt am 28. September zum Zuschauen und Mitmachen ein
So bunt wie das Quartier

Auch in diesem Jahr ist wie schon 2018 ein Clown dabei.
  • Auch in diesem Jahr ist wie schon 2018 ein Clown dabei.
  • Foto: Memmer
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

„Das Hustadtteilfest soll das Zusammenleben der Bewohner des Quartiers stärken“, erläutert Sozialarbeiterin Hevidar Yildirim von der Ifak, die das traditionelle Herbstevent, das in diesem Jahr am 28. September stattfindet, schon im fünften Jahr federführend betreut. Das Programm wird wie gewohnt überwiegend von Menschen aus dem Stadtteil gestaltet und spiegelt die kulturelle Vielfalt in der Großsiedlung. Yildirim kann jedoch auch einen Gast aus Berlin ankündigen.

Es handelt sich um den Rapper und Singer-Songwriter Graf Fidi. Der Sozialpädagoge versteht sich als Botschafter für Inklusion. „Er hat selbst eine Behinderung und ist für viele ein Vorbild“, weiß Yildirim, die im Stadtteiltreff am Brunnenplatz Kindern und Jugendlichen eine Anlaufstelle bietet.
Graf Fidis Credo „Nur wenn Vielfalt vorgelebt wird, kann eine vielfältige, offene Gesellschaft wachsen.“ passt dabei gut zum Selbstverständnis der Hustadt, die sich trotz der Vorbehalte, die von Außenstehenden immer noch manchmal geäußert werden, zum Kiez, der von den Bewohnern hochgeschätzt wird, entwickelt hat. Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen und allen Generationen leben hier.
Ein besonderes Augenmerk wird beim Hustadtteilfest traditionell auf die jüngsten Teilnehmer gerichtet. Das ist auch am 28. September nicht anders: Kinderschminken wird ebenso angeboten wie das Herstellen von Buttons. Für kleine und große Genießer werden Waffeln gebacken. "Unser Buffet", verrät Hevidar Yildirim, "besteht aus afghanischen und kurdischen Spezialitäten. Auch viele andere Speisen werden angeboten."
Besonderen Anklang fand im letzten Jahr das gemeinsame Tanzen, an dem sich alle beteiligen können. Es steht auch diesmal wieder auf dem Programm. Wie schon im vergangenen Jahr ist auch diesmal ein Clown dabei. 

Infos
 Das Hustadtteilfest findet in diesem Jahr am Samstag, 28. September, von 14 bis circa 21 Uhr auf dem Brunnenplatz statt.
 Das Programm:
 14 Uhr: Eröffnung
 14.10 Uhr: "Chor Integral", Volkslieder in verschiedenen Sprachen
 14.30, 15 und 15.40 Uhr: Tanzgruppe Fantasie
 14.45 Uhr: Bewegungslied
 15.15 Uhr: "Hustadtkids, Musikprojekt
 15.50 Uhr: offizielle Begrüßung
 16.15 Uhr: Graf Fidi, Singer-Songwriter
 17 Uhr: "Amarain", orientalische Tanzvorführung
 17.25 Uhr: "Salzich", Musik der sechziger und siebziger Jahre
 18 Uhr: offenes Tanzen auf dem Platz
 18.30 Uhr: Güler und Firat, türkische und kurdische Volksmusik
 19.10 Uhr: Mohamed und Sozdar Ossi, kurdische und arabische Musik
 außerdem Infostände und Bullriding

Autor:

Nathalie Memmer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.