Parkschein lösen leicht gemacht

Anzeige
Marc Lübke, Technischer Betriebsleiter der Sorpesee GmbH, präsentiert die Nummer, an die Besucher des Sorpesees ihre SMS schicken können, um einen virtuellen Parkschein zu ziehen. Möglich ist dies ab sofort auf allen Parkplätzen rund um den See.
Sundern (Sauerland): Sorpesee GmbH |

Wer kennt das nicht? Man befindet sich gerade auf einem Waldspaziergang und der Parkschein läuft ab. Jetzt ist Eile geboten. Doch am Sorpesee gibt es ab sofort eine andere Alternative: Das SMS-Parken. So kann entspannt und ohne Angst vor einem Knöllchen weitergewandert werden.



„Das Handyparken ist eine Ergänzung zu den Automaten, die rund um den See stehen. Es ist ein zusätzlicher Service, um den Besuch am Sorpesee noch entspannter zu gestalten“, erläutert Martin Levermann, Geschäftsführer der Sorpesee GmbH.

Parkgebühr per SMS bezahlen


Ab dem heutigen Samstag kann die Parkgebühr in allen Tarifzonen mittels SMS entrichtet werden. Möglich wird dies dank der Technik von „Sunhill Technologies“. „An der Höhe der Parkgebühr ändert sich dadurch nichts“, verspricht Marc Lübke, Technischer Betriebsleiter der Sorpesee GmbH. Das Verfahren selbst ist ganz einfach. Sobald man einen Parkplatz am Sorpesee gefunden hat, schickt man eine SMS mit dem eigenen Kennzeichen und der gewünschten Parkdauer an die über dem Parkautomaten angegebene Nummer. Wenig später erhält der Sorpesee-Gast eine SMS, in der die Bezahlung bestätigt wird. Außerdem wird man zehn Minuten vor Ablauf des Parkscheins erinnert und kann entscheiden, ob man zum Auto zurückkehrt oder bequem per SMS verlängert. Das Verfahren ist zusätzlich an allen Parkscheinautomaten erklärt.

Ebenfalls möglich ist der Download einer speziellen App auf das Smartphone. Mit dieser kann man die Bezahlung bequem über die Handyrechnung laufen lassen. Ein weiterer Vorteil der App ist die Navigationsfunktion. Sollte man sich in der Fremde verlaufen haben, kann man sich einfach zurück zu seinem Auto navigieren lassen.

App listet Abfahrtzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel auf


Außerdem listet die App Abfahrtzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel auf und hat Nummern der Taxiunternehmen der Umgebung parat. „Die Tendenz geht dahin, dass immer mehr Menschen das SMS-Parken nutzen und auf das Ziehen eines Parkscheins verzichten. Daher haben auch wir das Angebot gerne neu aufgenommen“, weiß Marc Lübke. Ab sofort kann dieser Service auch am Sorpesee von Langscheid bis Amecke genutzt und der Aufenthalt noch mehr genossen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.