Jugendfeuerwehr Hoch Hinaus

Anzeige
Gut gesichert ging es für die Jugendfeuerwehr Uedem hoch hinaus.
UEDEM Einen Ausflug der besonderen Art hatte die Jugendfeuerwehr Uedem zum Landschaftspark Nord in Duisburg. Unter der Leitung von Kletterlehrer Wolfgang Huwe (Rauszeit – klettern) konnten alle Jugendfeuerwehrmitglieder und Jugendbetreuer ihr Können an bis zu 13 Meter hohen Kletterwänden unter Beweis stellen.
Jeder hat sich getraut den Sicherungsgurt anzulegen, die Kletterschuhe zuzuschnüren und sein bestes an den verschiedenen Kletterwänden zu geben. Gut gesichert an vorher befestigten Seilen schafften es sogar die Jüngsten bis ganz nach oben.
Wer sich noch mehr zutraute konnte einen Teil des Kletterpfades durch den Landschaftspark ablaufen um sich als Höhepunkt aus zirka 10 Metern Höhe an einer fast senkrechten Wand abzuseilen.
"Der Tag war sehr anstrengend aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht. Die Zeit verging wie im Fluge, da durch die verschieden Klettermöglichkeiten keine Langeweile aufkam." so das Fazit von Lars Hanke, Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Uedem.

Wer Lust an coolen Aktionen, Teamwork, Feuerwehrtechnik und ehrenamtliches Engagement hat, kann sich gerne für eine Schnupperstunde bei der Jugendfeuerwehr Uedem melden. (Ansprechpartner: Alexander Janßen, jugendfeuerwehr@feuerwehr-uedem.de)

Bilder vom Klettern und allen anderen Aktionen der Jugendfeuerwehr Uedem findet man auf der Homepage www.Feuerwehr-Uedem.de oder unter www.Facebook.de/FreiwilligeFeuerwehrUedem.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.