Karneval: Kinder an die Macht

Unna. 55 Jahre lang war Helmut Scherer als Ein-Mann-Karnevalszug in Unna unterwegs und machte damit sogar bundesweit Schlagzeilen. Im vergangenen Jahr erklärte er seine Solo-Mission für beendet. Wer aber gedacht hat, dass Unnas Karneval nun ohne Scherer auskommen muss, sieht sich getäuscht.
Zahlreiche Kinder begleiteten den obersten Karnevalisten der Hellwegstadt 2011 bei seiner letzten Runde durch die Innenstadt zum Rathaus. Die strahlenden Augen der Jungen und Mädchen und deren ungezwungene Fröhlichkeit brachten Scherer auf eine neue Idee: Nach dem kleinsten Karnevalszug Deutschlands möchte er den größten Zug für die Kleinsten organisieren. In Unna soll „Deutschlands volkstümlichster Kinderkarnevalszug“ entstehen.
Am Donnerstag (16. Februar) zog zum ersten Mal Unnas Kinderkarnevalsumzug durch die Stadt. Getreu dem Motto „Kinder an die Macht“ durften die Kinder bei diesem Umzug selbst entscheiden, welches Kostüm sie gerne tragen wollen.
Rund 600 Kinder aus drei Grundschulen und zwei Kindergärten waren mit von der Partie. Die ersten Bilder hier bei uns auf dem Lokalkompass.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.