Polizei: Sach- und Personenschäden in Unna

Anzeige

Sachschaden meldet die Polizei aktuell beim REWE am Ostring. Nach einem Zusammenstoß auf der B1 wurden zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert. Das sind die Polizeimeldungen vom Wochenende.

Bereits am Freitagabend, 10. Februar, gegen 17.15 Uhr kam es auf der B 1, in der Höhe der Einmündung Nordlünerner Straße, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Kamen befuhr mit seinem Pkw die Werler Straße von Unna in Richtung Werl. An der Einmündung zur Nordlünerner Straße beabsichtigte er nach links in Richtung Lünern abzubiegen. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 22-jährige Frau aus Unna, die mit ihrem Pkw auf dem Weg von Werl nach Unna war. Infolge des Zusammenstoßes wurden die Pkw stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Vorsorglich mussten beide Fahrzeugführer zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Zu Sachbeschädigungen beim REWE-Markt am Ostring kam es zwischen Freitag, 10. Februar, gegen 21.30 Uhr und Samstag, 11. Februar, gegen 6.30 Uhr. Unbekannte beschädigten das Dach, zwei Seitenscheiben und eine Sicherungsstange eines Einkaufswagen-Unterstandes.
Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in dem Zusammenhang bitte an die Polizei Unna unter Tel. 02303/921-3120 oder unter 02303/921-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.