WFG lädt zum Gewerbegebietsgespräch Unna-Nord

Anzeige

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) für Donnerstag, 18. Mai, ab 16.30 Uhr zum zweiten Gewerbegebietsgespräch Unna-Nord in die Räume der VDM Metals an die Formerstraße 17 ein.

„Dem Wunsch der Mieter und Eigentümer aus dem Gewerbegebiet entsprechend, wird es bei dem Treffen in erster Linie um die Verkehrssituation in Unna-Nord gehen", erklärt Wirtschaftsförderin Sabine Radig. Sie hatte die Anrainer aus dem Gewerbegebiet vorab nach ihren thematischen Wünschen für die Veranstaltung befragt. Entsprechend der Rückmeldungen hat Sabine Radig nun Referenten eingeladen und die Agenda zusammengestellt.

So soll es einerseits um die Möglichkeiten eines betriebsübergreifenden Mobilitätsmanagements gehen. Dazu wird Dirk Krahmann, Betriebliches Mobilitätsmanagement Mobil&Job Kreis Unna, berichten. Drei städtische Vertreter werden den Teilnehmern zudem Rede und Antwort stehen, was die Verkehrssituation in Unna-Nord angeht. Anschließend wartet noch ein besonderes Highlight auf die Teilnehmer: Gastgeber Holger Arnold von VDM Metals wird durch den Betrieb an der Formerstraße führen.

Anmeldung

Im Anschluss an den informativen Teil können die Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss miteinander ins Gespräch kommen und über das Gehörte diskutieren. Auch können sie thematische Wünsche für das nächste Gewerbegebietsgespräch äußern. Interessierte Mieter und Eigentümer aus dem Gewerbegebiet, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, werden gebeten, sich per E-Mail unter veranstaltungen@wfg-kreis-unna.de anzumelden. Für Rückfragen steht Unnas Wirtschaftsförderin Sabine Radig unter Tel. 02303/272890 zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.