Kreisstadt Unna - Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Anzeige
Unna: Ratssaal des Rathauses der Kreisstadt Unna | Dienstag, 27. Januar 2015 um 14:00 Uhr

Das darf es nicht wieder geben



KREISSTADT UNNA ■ Der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren, ist im Jahr 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt worden. Neun Jahre später erklärten die Vereinten Nationen den 27. Januar zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.

Bürgermeister Werner Kolter hatte alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu dieser Gedenkveranstaltung eingeladen. Der Rathaussaal war bis zum letzten Platz besetzt und im Eingangsbereich gab es nur noch Stehplätze.

Wir müssen aufmerksam sein und mahnen, so Werner Kolter in seiner Begrüßung. Die letzten Überlebenden und Zeitzeugen werden immer weniger. Wir müssen mahnen, weil es Auschwitz gegeben hat. Das darf es nicht wieder geben.

Gestaltet wurde der Auschwitz Gedenktag von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 13 der Peter-Weiss-Gesamtschule

Aus den Programmpunkten
» Wish you were her
» An allem sind die Juden schuld (Film)
» Malerische Auseinandersetzung Bildervorstellung Reflexion
» Interviews: Was sind Arier ? Erfahrungen der Interviewerin
» Film „Die Arier“
» Lied: People hel the People - Birdy
» Szenen aus Peter Weiss, Die Ermittlung
» Irina Bondas „Was es heißt“
» Lied: Rio Reiser „Der Traum ist aus“
» Stadt ohne Rassismus
» Bildübergabe an Bürgermeister Werner Kolter
» Lied Guano Apes: „Open your eyes“

Schlussworte von Bürgermeister Werner Kolter
Danke, dass sie uns mit der Aufführung durch diese Gedenkveranstaltung geführt haben. Mit dem Abschlusslied „Open your eyes“ gaben sie einen mahnenden Hinweis.

Anschließend erfolgte die Kranzniederlegung am Friedensstein in der Bürgerhalle des Rathauses durch Bürgermeister Werner Kolter und seinen Stellvertreter Holger-Joachim Wiese. Die Schülerinnen und Schüler bildeten dazu eine lebendige Bilderwand.

Zum Abschluss
Die Besucher dieser Gedenkfeier waren, soweit ich danach gefragt habe, von der Auswahl der Beiträge sehr beeindruckt und nachdenklich ging es wieder heimwärts.


Links
» Kreisstadt Unna - Gegen Rassismus und Gewalt - Offizielles Schild hängt nun in der Bürgerhalle
» Peter-Weiss-Gesamtschule - Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Fotos © Jürgen Thoms
28.01.2015 15:13:36
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
10.196
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 30.01.2015 | 17:59  
9.720
Jürgen Thoms aus Unna | 02.02.2015 | 20:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.