Sandra Müller gewinnt Westfalenturnier der Frauen in Witten

Anzeige
Sandra Müller freut sich über Gold. (Foto: privat)

Sandra Müller startete vom Judo Club Holzwickede (JCH) beim landesoffenen Turnier der Frauen in Witten.

In der Gewichtsklasse +78 kg konnte Sandra in Ihrem ersten Kampf gegen Katharina Schmidt aus Höntrop diesen schon nach 28 Sekunden vorzeitig für sich entscheiden. Spannender war dann für die junge Holzwickeder Athletin das anschließende Finale dieser Gewichtsklasse. In diesem traf Sandra auf die erfahrene Kämpferin Wehmeier aus Brackwede.

Mit einer guten Kampftaktik ging Sandra in dieses Duell, in dem Wehmeier immer wieder versuchte die junge Holzwickederin mit einem schnellen Schulterwurf zu überraschen. Mit einem konsequenten Griff und guter Bewegungsarbeit konnte Sandra den gefährlichen Angriffen aus den Weg gehen und ihrerseits mit guten Ansätzen entscheidend Punkten, sodass Sandra am Ende der Kampfzeit eine entscheidende Wertung auf der Anzeigetafel stand und als Siegerin dieses Finale beendete. Mit dieser Goldmedaille bestätigte Sandra ihre gute Leistungen der Meisterschaftsserie Anfang des Jahres.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.