Kranzniederlegung gegen das Vergessen

Anzeige
Neben der großen, zentralen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag im Mariendom in Neviges, fand darüberhinaus im kleinen Kreis eine Kranzniederlegung des Bürgervereins Velbert-Nierenhof (BVN) am Ehrenmal in Nierenhof statt. Bereits in den vergangenen drei Jahren gedachte der Bürgerverein der Toten der Weltkriege, diesmal allerdings federführend. Nachdem der Kranz der Stadt Velbert schon einen Tag vorher abgelegt wurde, lud der BVN zu einer eigenen Gedenkfeier am Ehrenmal am Balkhauser Weg ein. Stephan Simmet, Vorsitzender des Bürgervereins (Bild rechts) und Pastoralreferent Gisbert Punsmann von der Gemeinde St. Michael und Paulus fanden Worte „gegen das Vergessen von Gewalt, Krieg und Tod“. Der Silcher Frauenchor begleitete die Gedenkfeier musikalisch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.