Dem Tierheim geht ein Licht auf

Anzeige
Velbert. "Das hätten wir ohne Hilfe niemals geschafft", zeigte sich Claudia Michel (vorne links), Vorstandsmitglied des Tierheims Velbert, sehr dankbar. Durch die Aktion "aktiv vor Ort" erhielt die Außenanlage des Tierheims eine neue Beleuchtungsanlage. Marc Ratajczak und Thomas Stöcker von RWE und Westnetz waren als Projektleiter an der Baumaßnahme beteiligt. Dank eines Matierialzuschusses von 2000 Euro durch RWE und dem tatkräftigen Einsatz von Lehrlingen im Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik wird es jetzt abends hell, wenn Mitarbeiter des Tierheims sich um die herrenlosen Hunde und Katzen kümmern. Die Folgekosten für den Tierschutzverein sind überschaubar: Durch moderne LED-Technik wird sich der jährlich zusätzliche, Stromverbrauch im Centbereich bewegen. Foto: Bangert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.