Flucht über ein angrenzendes Feld

Anzeige
(Foto: Polizei)
Folgende Einbrüche in Velbert wurden, wie die Polizei mitteilt, entdeckt und angezeigt: Am Freitag, in der Zeit zwischen 18 und 19.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Eingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Robert-Koch-Straße auf und gelangten auf diesem Weg in die Wohnräume. Was aus den delikttypisch durchsuchten Räumlichkeiten verschwand, steht bislang noch nicht fest.

Um in eine Tankstelle an der Siebeneicker Straße in Neviges einzubrechen, schlugen bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe zum Verkaufsraum des Objektes ein. Die Täter stiegen in das Gebäude ein und beabsichtigten, Zigarettenstangen aus der
Tabakwarenauslage zu entwenden. Die Täter wurden vermutlich bei ihrer
Tatausführung gestört und flüchteten über ein angrenzendes Feld in
Richtung "Rosenhügel". Konkrete Angaben zur möglichen Tatbeute liegen
zurzeit noch nicht vor. Der Einbruch ereignete sich am frühen Montagmorgen, gegen 0.10 Uhr.

Und in der Zeit von Freitag, 17.30 Uhr, bis Montagmorgen, 9.50 Uhr, gelangen unbekannte Täter auf bisher nicht geklärte Weise in eine Lagerhalle an der Voßkuhlstraße Langenberg und entwendeten aus dem Objekt Werkzeuge, ein
Heizgerät, ein Mobiltelefon und einen Laptop.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/9466110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.