Kradfahrer in Heiligenhaus bei einem Unfall schwer verletzt

Anzeige

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 15.45 Uhr auf der Ruhrstraße

. Eine 51jährige Pkw-Fahrerin wollte in Höhe der Einmündung Isenbügeler Straße links abbiegen. Ein 49jähriger Kradfahrer, der hinter ihr fuhr erkannte dies zu spät. Beim Bremsversuch kam er von der Fahrbahn ab. Das Krad kollidierte mit der Bordsteinkante und der Fahrer wurde gegen einen Verkehrszeichenmast geschleudert. Er blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Er wurde notärztlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.