Nicht aufgepasst: Über 10.000 Euro Schaden

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Nevigeser Straße |

Ein Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person und höherem Sachschaden hat sich nach Angaben der Polizei am Montag ereignet.

Gegen 14.31 Uhr befuhr ein 36-jähriger Mann aus Duisburg mit seinem Ford Transit die Nevigeser Straße in Fahrtrichtung Velbert. Er bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrender Ford Fiesta verkehrsbedingt in Höhe der Einmündung Herzogstraße angehalten hatte und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde der Fiesta dann auf einen davor stehenden BMW 1er geschoben.

Bei der Kollision verletzte sich der Unfallfahrer leicht und wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Sowohl der Ford Transit als auch der Fiesta waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.