Prämierung der Weihnachtsbaum-Aktion: Kita Don Bosco landet auf Platz 1

Anzeige

Über 20 schön geschmückte Weihnachtsbäume verliehen der Velberter Innenstadt in der Adventszeit einen besonderen Charme. Der Verein "Velbert aktiv" hatte Kindergärten und Grundschulen dazu aufgerufen, die Zweige der Tannen zu schmücken und damit an einem Wettbewerb teilzunehmen. Denn interessierte Bürger und auch die User auf www.lokalkompass.de konnten abstimmen: Welcher Baum ist der schönste?

"Die Resonanz war toll und hat unsere Erwartungen sogar übertroffen", so Volker Böhmer, Vorsitzender von "Velbert aktiv", der gemeinsam mit Barbara Bussemas (ebenfalls von "Velbert aktiv") und Olaf Knauer, Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH (VMG) zur Preisverleihung eingeladen hatte.
Der Baum der katholischen Kindertagesstätte St. Don Bosco erhielt die meisten Stimmen und belegte somit Platz 1. Beate Mondello, kommissarische Leitung der Kita, konnte daher einen Scheck in Höhe von 250 Euro entgegennehmen. "Das Geld wird zu den Ersparnissen unseres Fördervereins kommen, denn bald soll ein Bauwagen für die Einrichtung angeschafft werden und der ist teuer", so Mondello. 200 Euro für den zweiten Platz gab es für die Schüler der Klasse 4a der Grundschule Birth. Den Scheck nahm Sarah Bauer entgegen und verriet, dass davon das Abschlussfest der Jungen und Mädchen finanziert werden soll, bevor sie auf die weiterführende Schule wechseln. Platz 3 und 150 Euro gab es für die Offene Ganztagsschule Bergische Straße. Gespendet wurden die Preisgelder von der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV).

"Nicht nur die drei Sieger, sondern alle Teilnehmer haben eine tolle Arbeit geleistet", lobte Böhmer. "Daher werden wir die Aktion in diesem Jahr gerne wiederholen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.