Alles zum Thema Weihnachtsbaum

Beiträge zum Thema Weihnachtsbaum

Natur + Garten
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass.

Meinung im Lokalkompass
Kommentar: Leute, ist das euer Ernst?

Wind und Weihnachtsbäume sind keine ideale Kombination, soweit ist das keine Überraschung. Die Reaktion mancher Mitmenschen auf die nadeligen Hindernisse auf der Fahrbahn aber ist es schon, meint Redakteur Daniel Magalski in seinem Kommentar:  Situationen gibt es, da verschlägt es mir die Sprache. Die Worte fehlen im Angesicht der offenkundigen Unfähigkeit mancher Zeitgenossen. Dienstag war der Grund eine Meldung der Polizei Unna. Die Leitstelle hatten am Morgen mehrere Anrufe erreicht - es...

  • Lünen
  • 08.01.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
CVJM-Heven holt die alten Weihnachtsbäume und bringt sie zu einer städtischen Sammelstelle. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Baumabholung
CVJM-Heven holt Weihnachtsbäume

Anfang 2019 holen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des CVJM-Heven bereits zum 24. Mal die alten Weihnachtsbäume ab und bringen sie zu einer der städtischen Sammelstellen. Die Aktion findet diesmal an den folgenden beiden Tagen statt: Freitag, 11. Januar , in der Zeit von 16 bis 20 Uhr  und Samstag, 12. Januar, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Wer das Angebot nutzen möchte, kann sich unter Ruf 274306 (AB) oder der E-Mail-Adresse wba@cvjm-heven.de melden. Interessierte sollten gleich mit angeben,...

  • Witten
  • 08.01.19
Natur + Garten
Gut sichtbar müssen die Bäume abgestellt werden. Foto: Archiv

Die MEG sammelt ein
Abholung der Tannen

Die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) holt die ausgedienten Weihnachtsbäume in der kommenden Woche vom 7. bis zum 11. Januar ab. Dies geschieht jeweils am Tag der wöchentlichen Leerung der Restabfalltonnen (Grüne Tonne). Es können nur abgeschmückte Bäume ohne Lametta, Sprühschnee oder sonstigen Zierrat und ohne Ballen mitgenommen werden, weil solche Materialien nicht kompostierbar sind.Die Weihnachtsbäume müssen gut sichtbar direkt am Fahrbahnrand bereitgestellt werden. Für Rückfragen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.19
Ratgeber
In der kommenden Woche werden die Weihnachtsbäume am Straßenrand in Bergkamen zur Entsorgung eingesammelt. Archiv-Foto:  Siegfried Schönfeld

Ende der Weihnachtszeit
Weihnachtsbaumabfuhr

Nach dem Ende der Weihnachtszeit bietet der EntsorgungsBetriebBergkamen (EBB) die Abfuhr der Weihnachtsbäume in der Woche vom Montag, 7. bis Freitag, 11. Januar an. Bergkamen. Zu beachten ist, dass die Abfuhr in den verschiedenen Stadtteilen an unterschiedlichen Tagen erfolgt. Wenn der alten Weihnachtsbaum nicht mehr benötigt wird, bittet die EBB darum diesen ohne Weihnachtsdekoration bis spätestens 6 Uhr zur Abfuhr an den Straßenrand zu stellen. Im Einzelnen erfolgt die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.01.19
Ratgeber

Bürgerinfo
Tannen für die Tonne +++ Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?

Ob Weihnachtstanne- oder fichte, aus den noch vor kurzem festlich geschmückten Nadelhölzern in der weihnachtlichen Stube wird in den nächsten Tagen nadelnder Müll. Wie und wo man in Herdecke den mittlerweile fast schon unbeliebten grünen Untermieter wieder los wird, ist da die Frage. Kein Problem, denn: Die Stadt Herdecke bietet auch in diesem Jahr wieder mehrere Möglichkeiten zur kostenfreien Entsorgung. Die abgeschmückten Tannenbäume können bis Freitag, 4. Januar, in Sammelbereichen auf...

  • Herdecke
  • 02.01.19
  •  1
Ratgeber
Die Abfuhr erfolgt in der Woche vom 7. bis 11. Januar parallel zur Müllabfuhr

Oh Tannenbaum, mach´s gut!
Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume

Dorsten. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten holt die Weihnachtsbäume an folgenden Tagen bei den Dorstener Haushalten ab: Montag, 7. Januar:  Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte Dienstag, 8. Januar: Holsterhausen, Marienviertel Mittwoch, 9. Januar: Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen) Donnerstag, 10. Januar: Hervest (außer Marienviertel); Barkenberg (außen) Freitag, 11. Januar: Hardt, Östrich, Altstadt, Feldmark (nur...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Ratgeber
Uuuund tschüss!

Mein Freund der Baum muss fort ...
Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab

In diesem Jahr sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg in der Zeit vom 07. bis 19. Januar die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil. Montag: Baerl, Duissern, Ehingen, Fahrn, Mündelheim, Rahm, Röttgersbach, Serm, Ungelsheim, Untermeiderich, Wehofen Dienstag: Aldenrade, Alt-Walsum, Buchholz, Huckingen, Hüttenheim, Mittelmeiderich, Obermarxloh, Rumeln-Kaldenhausen Mittwoch: Alt-Hamborn, Laar, Neudorf-Nord, Neudorf-Süd,...

  • Duisburg
  • 02.01.19
Ratgeber
Noch ist er schön anzusehen, aber wohin dann mit dem Baum? Einfach zur Sammelstelle bringen.

Stadt Witten
Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Stadt richtet Sammelstellen ein

Wer nach dem Fest seinen nadelnden Weihnachtsbaum loswerden möchte, kann das ab dem 2. Januar tun. Die Stadt richtet wieder in allen Stadtteilen Sammelstellen ein, an denen die Bäume bis zum Sonntag, 13. Januar, abgegeben werden können – aber ohne Lametta, Plastiktüten oder sonstigen Müll. Denn die Bäume werden gehäckselt und fließen in den Naturkreislauf zurück. Das Häckselgut soll auf Wegen und Pflanzbeeten verstreut werden. Für die Abgabe der Bäume sind folgende Standorte vorgesehen. Annen...

  • Witten
  • 30.12.18
Kultur
Auch die drei Hütten auf dem Ickerner Marktplatz stellten Inhaftierte der JVA Castrop-Rauxel auf.

Inhaftierte stellen jedes Jahr Bäume und Hütten auf
JVA bringt Weihnachtsstimmung

In vorweihnachtlichem Glanz erstrahlte Castrop-Rauxel in den vergangenen Wochen: Zig Weihnachtsbäume schmückten sowohl die Altstadt als auch den Ickerner Marktplatz. Einen erheblichen Anteil daran hat die Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel. Mittlerweile ist es zur Tradition geworden, dass Inhaftierte der JVA tatkräftig mit anpacken, um die Stadt in ein vorweihnachtliches Flair zu tauchen. Bereits Mitte November stellten sie in der gesamten Fußgängerzone in der Altstadt rund 100 Bäume auf....

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 22.12.18
LK-Gemeinschaft
Traditionell am Samstag vor dem dritten Advent werden die zehn Gewinner der Stadtanzeiger-Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht" für ihre Mühen mit einem Weihnachtsbaum belohnt. Außerdem luden Redaktionsleiter Stephan Faber und Hausherr Dirk Heimhard (r.) zu Glühwein, Tee und Gebäck ein.

Alle Siegergedichte sind in der folgenden Bildergalerie zu sehen. Viel Spaß beim Lesen.
11 Bilder

Ein Tannenbaum für ein Gedicht
100 Gedichte, 10 Sieger: Hier sind die Siegergedichte der "Ein Tannenbaum für ein Gedicht"-Aktion des Stadtanzeiger Hagen

Fünf Begriffe, 100 eingereichte Gedichte und zehn glückliche Gewinner, das sind die gigantischen Zahlen, mit denen die Aktion "Ein Tannenbaum für ein Gedicht" am 15. Dezember auf Gut Kuhweide zu Ende gegangen ist.  Der Stadtanzeiger Hagen hatte auch in diesem Jahr wieder zu seiner  Gedicht-Aktion aufgerufen, in der die Leser fünf Begriffe, die das Hagener Stadtgeschehen über das Jahr bestimmt hatten, in einem weihnachtlichen Gedicht verwenden mussten. Und so strahlten am 15. Dezember die...

  • Hagen
  • 21.12.18
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium Essen Nord-Ost haben in diesem Jahr erstmals den Weihnachtsbaum in der Marktkirche geschmückt. In die Aktion wurde die gesamte Schulgemeinde einbezogen.
8 Bilder

Initiative des Gymasiums Essen Nord-Ost lädt zur Beteiligung ein
Schülerinnen und Schüler schmücken Weihnachtsbaum mit Dankeschön-Gedanken

Zum ersten Mal haben Schülerinnen und Schüler aus dem Gymnasium Essen Nord-Ost den Weihnachtsbaum in der Marktkirche geschmückt; dabei wurde die ganze Schulgemeinde einbezogen. Das Thema: Dankbarkeit. Besucher der Marktkirche können ihre eigenen Dankeschön-Gedanken an den Baum hängen – eine wunderbare Idee, die bei den Menschen ankommt. „Ich bedanke mich für meine wundervollen Freunde und meine unbezahlbare, wundervolle Familie“ – „Ich bin dankbar, dass die wichtigsten Menschen in meinem...

  • Essen-Nord
  • 19.12.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Schloss Horst

Überregional
Weihnachtsbaum am Schloss Horst kommt am 14. Dezember 2018

Oberbürgermeister Frank Baranowski will Auftragserledigung noch in diesem Jahr.  Nach der Berichterstattung der WAZ vom 11. Dezember 18 zum „fehlenden“ Weihnachtsbaum am Schloss Horst hat Oberbürgermeister Frank Baranowski umgehend reagiert und die Fachverwaltung gebeten, nach einer schnellen Ersatzlösung zu suchen. Die gute Nachricht für alle Horster Schlossfreundinnen und Schlossfreunde erreichte den Verwaltungschef am Morgen. Zwar wird es in diesem Jahr noch keinen Weihnachtsbaum im Hof...

  • Gelsenkirchen
  • 13.12.18
  •  2
  •  1
Kultur

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum
Es weihnachtet im Rathaus Goch

Den Tannenbaum im Gocher Rathaus ziert auch in diesem Jahr selbstgemachter Weihnachtsschmuck. Gebastelt haben ihn die Kinder des Katholischen Kindergartens Liebfrauen. Bürgermeister Ulrich Knickrehm freut sich sehr über den schönen Baumschmuck. Als Dankeschön verteilte er weihnachtliche Leckereien für alle. Foto: Stadt Goch

  • Goch
  • 11.12.18
  •  1
  •  1
Blaulicht
Vermutlich mit einem Seitenschneider verschafften sich die Diebe Zugang zum abgesperrten Areal.
2 Bilder

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter stiehlt 20 Weihnachtsbäume

Zwischen Samstag, 8. Dezember, und Montag, 10. Dezember,  hat ein Unbekannter vom Parkplatz eines Supermarktes an der Grenzstraße in Voerde etwa 20 Weihnachtsbäume gestohlen. Der Dieb hat wahrscheinlich mit einem Seitenschneider ein Loch in den Absperrzaun geschnitten und so die Bäume aus dem abgesperrten Bereich herausgeholt.Da er sich die Tannenbäume wahrscheinlich nicht unter den Arm geklemmt hat, muss er sie mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.12.18
Kultur

Tolle Aktion für Kinder in der Whitebox des MarktKarrees
Mädchen und Jungen können heute ihren eigenen Baumschmuck mit Farben gestalten

Für alle Kinder, die gerne selbst Weihnachtsbaum-Anhänger bemalen möchten, bietet das Kreativhaus Pollok, mit Paula und Britt am Samstag, 8. Dezember, zwischen 11 und 18 Uhr in der WhiteBox, im Obergeschoss des MarktKarree, eine kostenfreie Aktion an. Tipps und Tricks Das Kreativhaus Pollok bringt verschiedene Weihnachtsbaum-Anhänger, Pinsel und Farben mit. Die Mädchen und Jungen können mit ihren Eltern ohne Terminvereinbarung vorbeikommen und die weihnachtlichen Anhänger bemalen. Paula und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.18
Kultur
"Der Glanz in den Kinderaugen entschädigt den hohen Aufwand ihrer weihnachtlichen Gebäude-Illumination", so Wolfgang Böhm und Gattin Martina Görner von der Heringstr. 93 in Gladbeck.
3 Bilder

Glanz in Kinderaugen entschädigt für den Aufwand
In der Heringstr. 93 zeigt sich wieder weihnachtliche Illumination

Gladbeck: Während Familie Wolfgang Böhm und Martina Görner im vergangenen Jahr zeitgleich in Australien verweilten und ihr Haus im Dezember "dunkel" blieb, wurde in diesem Jahr seit dem Sommer wieder mit der Deko-Planung für den strahlenden Weihnachtsglanz am Haus eifrig begonnen. 4 Wochen vor der Adventszeit beginnen Böhm/Görner wieder liebevoll mit der Dekoration am Haus. Nein, die Leuchtdioden hätten sie nicht gezählt, wie Martina Görner stolz berichtete und erklärt im nächsten Atemzug,...

  • Gladbeck
  • 07.12.18
  •  1
Kultur
Der "wahrscheinlich größte Weihnachtsbaum im Sauerland" wird beim Weihnachtstreff in Sundern zu sehen sein.

"Höchster Weihnachtsbaum im Sauerland": Weihnachtstreff in Sundern wird eröffnet

Der Weihnachtstreff in Sundern, organisiert vom Verein zur Förderung des Löschzuges Sundern und der Stadtmarketing Sundern eG, geht in die nächste Runde: Am kommenden Samstag, 8. Dezember, wird das kleine Weihnachtsdorf, dessen festlich geschmückte Hütten sich um die alte Eiche gruppieren, eröffnet. Die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtstreff laufen auf Hochtouren, denn wie gewohnt möchten die Veranstalter den Gästen des Weihnachtstreffs wieder ein schönes, weihnachtliches...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.12.18
Ratgeber
Ob weihnachtlich geschmückte Stände, abwechslungsreiches Bühnenprogramm oder Unterhaltung für die Kids. Der "Winter Wetter Weihnachtsmarkt" hat auch in diesem Jahr wieder viel zu bieten.
3 Bilder

Weihnachtsmarkt in Wetter
Am Samstag 8. Dezember eröffnet ein schöner kleiner Weihnachtsmarkt

Wenn weihnachtlicher Duft durch die Straßen zieht und leuchtende Kinderaugen den Weihnachtsmann anhimmeln ist es wieder soweit. Der "Winter Wetter Weihnachtsmarkt" wartet darauf, entdeckt zu werden. Ein gemütlicher Weihnachtsmarkt mit viel Abwechslung und einer großartigen NeuerungIn Alt-Wetter startet am 8. Dezember der diesjährige Weihnachtsmarkt. Und weil ein Wochenende Weihnachtsspaß nun wirklich knapp bemessen ist, wird der festliche Markt in diesem Jahr verlängert – und zwar bis zum...

  • Wetter (Ruhr)
  • 05.12.18
Vereine + Ehrenamt
Stand der Pfadfinder auf dem Weihnachtsmarkt auf Kaiserstraße in Wetter (Ruhr) im letzten Jahr
2 Bilder

DPSG Volmarstein aus Grundschöttel verkauft Grünkohl, Glühwein und Weihnachtsbäume
Pfadfinder-Aktionen zur Adventszeit

Weihnachtsmarkt in Wetter Am 8. und 9. Dezember verkaufen die Pfadfinder aus Grundschöttel Grünkohl, Glühwein und andere leckere Getränke auf dem Weihnachtsmarkt auf der Kaiserstraße. Der Verkaufsstand wird direkt gegenüber der Bühne vor der Sparkasse zu finden sein und mit einem großen, beheizten Pavillon mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen. Mit viel Hingabe werden dort unter anderem Glühwein und Glühgin angerichtet und Grünkohl in der Gulaschkanone gekocht....

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.12.18
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam ans Werk: der Weihnachtsbaum auf dem Frohnhauser Markt.

Kommentar: Das "Projekt Tannenbaum"
Weihnachten vereint in Frohnhausen

Der festlich geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Frohnhauser Markt ist ein Beweis dafür, dass sich etwas bewegen lässt, wenn nur genügend Menschen aus dem Stadtteil gemeinsam an einem Strang ziehen. Über Parteigrenzen hinweg wurde das "Projekt Tannenbaum" gemeinschaftlich und in wahrstem Sinne des Wortes "gestemmt". Wie schwierig es ist, die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils zum aktiven Gestalten zu bewegen, zeigt die Arbeit des Frohnhauser Bürgervereins und der "Interessengemeinschaft...

  • Essen-West
  • 04.12.18
  •  1
  •  1