Weihnachtsbaum

Beiträge zum Thema Weihnachtsbaum

Ratgeber
Die Musikgruppe „Friday“ ist seit Jahren Bestandteil des Bühnenprogramms.
18 Bilder

Der Weihnachtsmarkt in Richrath hat immer noch große Anziehungskraft.
Familiäre Weihnachtsstimmung – besinnlich, urig und gemütlich.

Langenfeld-Richrath / Südkreis. Auch nach über 20 Jahren hat der Richrather Weihnachtsmarkt nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Nicht nur die familiäre, urig-gemütliche und besinnliche Atmosphäre macht ihn so beliebt. Auch das von Mittag bis in die Abendstunden abwechslungsreiche Bühnenprogramm ist etwas Besonderes, das sich von anderen Weihnachtsmärkten unterscheidet. „Das Ehrenamt kommt bei uns voll zur Geltung, die rund 30 mitwirkenden Vereine, kirchlichen Gruppierungen und sozialen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.12.19
Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinder am Ankündigungstransparent für den 24. Richrather Weihnachtsmarkt. Rechts außen Günter Kalla und Monika Fontaine.
10 Bilder

Als sichtbares Zeichen für die Adventszeit erstrahlt vor dem alten Turm von St. Martin wieder ein großer Weihnachtsbaum.
Die Richrather „Turmfalken“ sind wieder eingeflogen.

Langenfeld-Richrath. Da waren sie wieder, die Richrather „Turmfalken“ der kath. Kirche St. Martin in Richrath: Günter Kalla, Heinrich Stoffels, Hans-Gerd Stoffels, Volker Laser, Thomas und Mike Engelen. Mit Hilfe eines Hubwagens wurde ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt und dann mit Schleifen, Kugeln, Sternen, Glocken und Päckchen geschmückt. Auf dem Hubwagen sind Volker Laser und Mike Engelen, um den Schmuck bis ganz nach oben in der Spitze anzubringen. „Der Baum stammt dieses Jahr aus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.11.19
Kultur

Tolle Aktion für Kinder in der Whitebox des MarktKarrees
Mädchen und Jungen können heute ihren eigenen Baumschmuck mit Farben gestalten

Für alle Kinder, die gerne selbst Weihnachtsbaum-Anhänger bemalen möchten, bietet das Kreativhaus Pollok, mit Paula und Britt am Samstag, 8. Dezember, zwischen 11 und 18 Uhr in der WhiteBox, im Obergeschoss des MarktKarree, eine kostenfreie Aktion an. Tipps und Tricks Das Kreativhaus Pollok bringt verschiedene Weihnachtsbaum-Anhänger, Pinsel und Farben mit. Die Mädchen und Jungen können mit ihren Eltern ohne Terminvereinbarung vorbeikommen und die weihnachtlichen Anhänger bemalen. Paula und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.18
Natur + Garten
Die Turmfalken beim Schmücken des Baumes; von links oben Volker Laser, Uwe Gehlhaar; von lins unten Günter Kalla, Hans-Gerd Stoffels, Frank Mörseburg, Patrick Beilmann.
9 Bilder

Die „Turmfalken“ sind bei sonnigem Wetter eingeflogen.
Der Weihnachtsbaum strahlt vor dem Turm von St. Martin.

Langenfeld-Richrath. Der Weihnachtsbaum vor St. Martin in Richrath wird immer in der Woche vor dem 1. Advent aufgestellt und dann am Samstag geschmückt. Mit ca. 7 m Höhe ist er diesmal etwas kleiner als die vorherigen. Auf dem Hubwagen sieht man Volker Laser, wie er die von den anderen „Turmfalken“ Hans-Gerd Stoffels, Uwe Gehlhaar und Patrick Beilmann angereichten Lichterketten von der Spitze her befestigt. Die weiteren „Turmfalken“ Günter Kalla, Heinrich Stoffels und Frank Mörseburg sind damit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.12.18
Überregionales
41 Bilder

Fröhliche Weihnachtsstimmung in Richrath.

Die Anziehungskraft des Richrather Weihnachtsmarktes ist ungebrochen. Langenfeld-Richrath. Auch der 22. Richrather Weihnachtsmarkt zog wieder viele Besucher an. In Scharen kamen sie bereits ab 11:00 Uhr auf den weihnachtlich geschmückten Innenhof von St. Martin, wo Büdchen an Büdchen standen und zum Schmausen, trinken und Kaufen einluden. Und vor allem zum gemütlichen Beisammensein. „Es ist schön, zu sehen, wie die Richrather eine Gemeinschaft pflegen“, sagte Bürgermeister Frank...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.12.17
  •  2
  •  3
Überregionales
Monika Fontaine moderiert am Weihnachtsmarkt acht Stunden und ist Monate vorher mit den Vorbereitungen beschäftigt.

So wird der Richrather Weihnachtsmarkt vorbereitet.

Interview mit Monika Fontaine vom Organisationsteam. Der Richrather Weihnachtsmarkt ist ja weit über den Ortsteil hinaus bekannt und beliebt. Das Organisationsteam, bestehend aus Gerd Ziskofen, Monika Fontaine und Günther Kalla,ist schon seit Wochen intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt. Jürgen Steinbrücker befragte Monika Fontaine über die Einzelheiten. Seit wann gibt es den Richrather Weihnachtsmarkt und wie ist er entstanden? Fontaine: Der Richrather Weihnachtsmarkt eröffnete...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.11.17
LK-Gemeinschaft
Achtung, es weihnachtet sehr!

Oh du Schreckliche: Wie man eine weihnachtliche Anekdote provoziert

Wisst ihr noch damals, als Tante Käthe ihre üppige Hochsteckfrisur an die schönen roten Christbaumkerzen verloren hat? Oder das eine Mal, als Opa Werner so viel von dem leckeren Haselnussschnaps probiert hat, dass er sich noch vor dem Abendessen in die Weihnachtskrippe übergeben musste? Ja, Weihnachten. Das ist die Zeit von Frieden und Besinnlichkeit, aber auch von Familienwahnsinn und grandiosen Missgeschicken. von Jens Steinmann In jeder Familie werden Weihnachtsanekdoten überliefert....

  • 10.12.16
  •  16
  •  19
Überregionales
von rechts: Elke Ziskofen, Gerd Ziskofen, Benjamin Salamon, Monika Fontaine sowie Pfadfinder und einige Bewohner vom Betreuten Wohnen des LVR präsentieren die Plakete des Richrather Weihnachtsmarktes von Rolf Börnert.
8 Bilder

80 Meter Lichterketten mit rund 1000 Lämpchen für den Richrather Weihnachtsbaum.

Die Turmfalken hatten wieder alle Hände voll zu tun. Langenfeld-Richrath. „Wenn die ‚Turmfalken‘ am Samstag vor dem ersten Advent auf den Vorplatz der Richrather kath. Kirche St. Martin einfliegen, dann gibt es viel Arbeit“, erzählt Gerd Ziskofen, Organisator für den Richrather Weihnachtsmarkt. Mit Hubwagen und hohen Leitern wird der etwa 10 m hohe Weihnachtsbaum von den ‚Turmfalken‘ geschmückt. Schon vorher haben sie den Baum aufgestellt und auch schon die Beleuchtung im Pfarrhof...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.11.16
  •  1
Überregionales
(von links): Volker Laser, Tochter Fabienne, Heinrich Stoffels kennen keine Höhenangst;
12 Bilder

1000 Lämpchen für den Weihnachtsbaum vor St. Martin.

Die Turmfalken sind wieder eingeflogen. Langenfeld-Richrath . Wenn die Turmfalken von St. Martin in Richrath einfliegen, dann ist es am Samstag vor dem 1. Advent ihre Aufgabe, die acht Meter hohe Nordmanntanne zu schmücken. Diesmal waren Volker Laser, Bruno Hillebrand, Gerd Ziskofen und Heinrich Stoffels zur Stelle. Günter Kalla und Thomas Engelen konnten nicht dabei sein. „Mein Mann ist leider krank geworden“, berichtet Hildegard Kalla, die mit Elke Ziskofen im unteren Teil des Baumes...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.11.15
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Rot und Weiß sind die Farben, die Santa Claus und Lokalkompass gemeinsam haben
10 Bilder

Der Weihnachtsbaum des Community-Managements: ein Gedicht?

Obacht, Ihr Männer, Frauen, Kinder, das müsst ihr sehen, schaut mal her: in den Fluren des Community-Managements, da weihnachtet es grad sehr! Mangels Kerzen, Lametta oder Christbaumkugeln im Büro haben wir beim Baumschmuck etwas improvisiert. Hohoho! Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, finden wir. Ist es lustig, albern oder häßlich? Was meint Ihr? Und wie sieht Euer Christbaum aus? Zeigt es uns, wir freuen uns drauf!

  • Bönen
  • 23.12.14
  •  16
  •  16
Überregionales
Das Team, das den Baum geschmückt hat: Von links: Hildegard Kalla, die vier Turmfalken Heinrich Stoffels, Günther Kalla, Volker Laser, Gerd Ziskofen, Marga Gladbach.
Der fünfte Turmfalke Bruno Hillebrand war leider erkrankt.
17 Bilder

Keine Höhenangst und absolut schwindelfrei.

Der Weihnachtsbaum vor St. Martin erstrahlt in vollem Glanz. Langenfeld-Richrath. Rechtzeitig zum 1. Advent steht der große Weihnachtsbaum vor der kath. Kirche St. Martin in vollem Schmuck und strahlt wie immer weihnachtliches Flair aus. Jeweils am Samstag vorher wird er von den Turmfalken und einigen Frauen geschmückt. „Unsere Turmfalken – die aus den Reihen der Richrather Schützenbruderschaft kommen – kennen keine Höhenangst, sie sind absolut schwindelfrei“, bestätigt Gerd Ziskofen, der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.12.14
  •  3
  •  7
Kultur

3. Advent

Am dritten Advent nicht nur die 3. Kerze brennt, sondern in allen Köpfen und unter allen Perücken, die Feiertage mächtig drücken. Hab ich alles erledigt und erworben? Ist derweil Onkel Friedel schon verstorben? Hab ich den Braten schon bestellt, abgehoben für die Kinder das Weihnachtsgeld, welches sie in ihrem Umschlag kriegen, damit sich die Mundwinkel nicht verbiegen? Ist die Lichterkette noch intakt? Nicht, dass da noch etwas hakt! Ist die Tanne gut gelungen, wie im vergangenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.12.13
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Kinder können sich über die Ankunft des hohen Besuches freuen, der süße Überraschungen mitbringt.

Nikolausmarkt in Wiescheid

Langenfeld. Die CDUWiescheid erwartet am Sonntag, 8. Dezember, ab 15 Uhr, viele Besucher auf dem traditionellen Nikolausmarkt. Im weihnachtlich geschmückten Dorf auf dem Pöttgelände an der Parkstraße in Langenfeld-­Wiescheid wird mit dem Verkauf von Weihnachtsbäumen (Nordmanntannen), mit weihnachtlicher Musik, Glühwein, Kinderpunsch, Bier und Bratwurst die Wartezeit verkürzt. Nikolaus zu Besuch Mit Beginn der Dunkelheit, um zirka 17 Uhr, wird der Nikolaus von seiner Himmelsleiter zu den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.12.13
Kultur
Foto der Woche: 7,5° Grad und das zur Weihnachtszeit
73 Bilder

Foto der Woche 52: Weihnachtsbäume

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet WeihnachtsbäumeZum Thema Weihnachten gibt es auf lokalkompass.de bereits rund 1.500 Beiträge, und wenn Heiligabend ein Foto-Wettbewerb ausgerufen wird: was läge da näher, als schlicht nach Lametta, Christbaumkugel und Bescherung zu fragen. sprich: lasst uns Weihnachtsbäume fotografieren und miteinander teilen!...

  • Essen-Süd
  • 24.12.12
  •  32
Überregionales
5 Bilder

Der Weihnachtsbaum vor St. Martin in Richrath erstrahlt im Lichterglanz.

Turmfalken sind wieder eingeflogen und haben den Baum geschmückt. Langenfeld. Pünktlich am Samstag vor dem ersten Advent sind die „Turmfalken“ eingeflogen. Ehrenamtliche Helfer von St. Martin in Richrath, die den großen Weihnachtsbaum von St. Martin leuchten lassen und mit kleinen Päckchen schmücken. „Der Turmfalke Manfred Willems hat das Nest verlassen, aber mit Heinrich Stoffels haben wir schon einen neuen“, berichtet Gerd Ziskofen, ehrenamtlicher Organisator des Richrather...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.12
Überregionales
9 Bilder

Die „Turmfalken“ sind in Richrath unentbehrliche Helfer.

Einsatz auch am 1. Advent und beim 17. Richrather Weihnachtsmarkt Langenfeld. Höhenangst kennen die „Turmfalken“ nicht. Gerd Ziskofen, Organisator des Richrather Weihnachtsmarktes, nennt sie nicht nur deshalb so, sondern auch, weil sie überall einspringen, wo sie gebraucht werden. „Die Gruppe ist mit der Richrather kath. Kirchengemeinde St. Martin seit langem verwachsen. Sie fehlt weder beim Aufhängen der Fahnen im Kirchturm noch beim Schmücken des riesigen Weihnachtsbaumes vor der Kirche“...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.11.12
Überregionales

Unverhoffte Begleitung. Eine Weihnachtsgeschichte.

Richtig kalt war es geworden. Die meisten hatten damit gar nicht gerechnet, denn oft genug war das Wetter in der Vorweihnachtszeit noch sehr mild. Martin K. spazierte durch die weihnachtlich beleuchteten Straßen. Seit er arbeitslos geworden war, hatte er viel Zeit und wenig Geld. Um sich etwas aufzuwärmen, ging Martin K. in die nächstgelegene Selbstbedienungsgaststätte. Unschlüssig stand er vor dem Getränkeautomaten. „Darf ich Sie zu einer Tasse Kaffee einladen“, hörte er hinter sich eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.12.11
  •  4
Überregionales
Die „Turmfalken“ von St. Martin. Monika Fontaine (links außen) und Gerd Ziskofen (rechts außen“ werben für den Richrather Weihnachtsmarkt.
8 Bilder

Turmfalken schmückten Weihnachtsbaum.

Langenfeld. Keine Bockleiter war groß genug, um den riesigen Weihnachtsbaum vor der kath. Kirche St. Martin zu schmücken. Für die unteren und mittleren Zweige war dies noch zu bewältigen. Doch für die „obere Etage“ war ein Hubwagen nötig, um auch dort die silbernen und goldenen Pakete aufzuhängen und die Lichterketten anzubringen. „Immer am Samstag vor dem 1. Advent wird der Weihnachtsbaum geschmückt“, berichtet Gerd Ziskofen, der seine „Turmfalken“ dann zusammen ruft. Und die helfen dann...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.11.11
Überregionales
Der große Weihnachtsbaum wird auch in diesem Jahr wieder von den „Turmfalken“ aufgestellt, geschmückt und mit Lichterketten versehen.

Unentbehrliche „Turmfalken“ in Richrath.

Nicht nur beim Richrather Weihnachtsmarkt gibt es viel Arbeit hinter den Kulissen. Langenfeld. Gerd Ziskofen, Organisator des Richrather Weihnachtsmarktes, nennt sie „Turmfalken“, weil sie überall einspringen, wo sie gebraucht werden. Und keine Höhenangst kennen. Die dürfen sie weder beim Aufhängen von Fahnen haben, noch wenn sie den riesigen Weihnachtsbaum vor der kath. Kirche St. Martin in Richrath aufstellen, schmücken und die Lichterketten befestigen. Und sie hängen natürlich auch die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.11.11
  •  3
Kultur

Der Weihnachtsbaum

Oh Weihnachtszeit, wie bist Du schön, Du zeigst mit Deinem Sein, man soll mit offenen Augen sehn, Deinen Glanz und Deinen Schein. Bei Kerzenlicht und Keksgeruch, der Vielfalt allen Treibens, krieg ich von Dir selten nur genug, kann Alltagsstress vermeiden. Als Krönung Deiner schönen Zeit, lässt Du Dich im Glanze blitzen, es ist wieder mal so weit, bis in Deine Spitzen. Auf Märkten und auf allen Strassen, bemüht man sich um Deinen Glanz. Und alle, die Dich je...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.12.10
  •  1
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.