CDU Velbert wählt zwei neue Vorsitzende und Kandidaten für die Landtagswahl

Anzeige
Marc Ratajczak, Michael Schmidt, René Hofmann

Velberter Stadtverband der CDU fällte mehrere, für die Partei richtungsweisende, Entscheidungen


In der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Mitte wurde der bisherige Beisitzer im Vorstand, Peter Weiß, als Nachfolger von René Hofmann als Vorsitzender gewählt. Hofmann wurde mit großer Mehrheit als Vorsitzender in den Stadtverbandsvorstand der CDU Velbert gewählt und ist damit neuer Parteivorsitzender der CDU.

René Hofmann startete seine Parteikarriere als Mitglied der Jungen Union, ist seit 2014 Ratsmitglied, unter anderem Sprecher der Fraktion im Wirtschaftsförderungsausschuss und war von 2013 bis 2015 Geschäftsführer des Stadtverbandes. René Hofmann nach seiner Wahl: „Ich freue mich sehr über das Votum und das Vertrauen der Mitglieder. Besonders mit Blick auf die anstehende Landtags- sowie Bundestagswahl haben wir große Herausforderungen vor uns, die wir gemeinsam meistern werden! Die CDU Velbert ist eine starke Partei mit der es zu gestalten gilt.“

Außerdem wurde von den Mitgliedern sowie vom Stadtverbandsvorstand der bekannte Velberter und langjährige Ratsherr der CDU, Michael Schmidt, als Kandidat für die Landtagswahl 2017 nominiert. Schmidt stellt sich als nächstes dem Votum der CDU Mitglieder aus dem Wahlkreis Velbert, Wülfrath und Mettmann am 2. September. „Für das Votum der CDU Velbert bin ich sehr dankbar, nun geht es darum, auch die Mitglieder aus Wülfrath und Mettmann zu überzeugen“, so Schmidt nach seiner Nominierung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.