Flüchtlinge ziehen ein

Anzeige
57 Flüchtlinge haben das Verwaltungsgebäude bezogen.
Velbert: Am Lindenkamp | Die ersten 57 Flüchtlinge haben das ehemalige Verwaltungsgebäude der Technischen Betriebe am Lindenkamp bezogen. Anfang der Woche kamen sie in Velbert an, teilt Flüchtlingsbeauftragter Timo Schönmeyer auf Nachfrage des Stadtanzeigers mit.
Bis zu 250 Asylbewerber sollen in dem Gebäude Platz finden, die Notunterkunft des Landes soll bis Ende 2016 bestehen. Innerhalb von sechs Wochen war das Verwaltungsgebäude ertüchtigt worden: Teppiche mussten entfernt, Trennwände aufgestellt, Sanitäranlagen in Form von Containern errichtet und Brandschutzmaßnahmen durchgeführt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.