Jeder will, keiner kann!

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Rechtsbeschlüsse, Zahlen, Prognosen, Elternwünsche und natürlich auch Geld - es gibt so vieles, was berücksichtigt werden muss bei der Verteilung von Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten beziehungsweise bei der Ermittlung vom jeweiligen Bedarf in den einzelnen Sozialräumen. Im Rahmen meiner Recherche zur Problematik rund um die Kita „Haus Maria Frieden“ in Langenberg stellte ich Folgendes fest: Jeder will, doch keiner kann! Niemand möchte, dass diese Einrichtung geschlossen wird, dennoch kann auch nicht so einfach das fehlende Geld zur Verfügung gestellt werden. Es scheint mir, dass in diesem konkreten Fall alle Regelungen und Beschlüsse direkt am Interesse der Eltern vorbei gehen, der Stadt Velbert sind dabei die Hände gebunden. Immerhin konnte das kommende Kita-Jahr gesichert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.